news

news

News from the Lab (news.myScience.ch)

  • News from the Lab’ is a selection of scientific works that are significant or interesting for a broad readership. 
  • The selection of news is made by the team of myScience.ch. There is no right to be published or automatic publishing.
  •  RSS Feeds (Add this page to your bookmarks)

Kategorie


Jahre
2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009

Letzte Meldungen


Ergebnisse 1 - 20 von 306.
1 2 3 4 5 ... 16 Nächste »

Biowissenschaften - Medizin/Pharmakologie
16.10.2017
Wirkstoffe aus der Natur
Wirkstoffe aus der Natur Schneller zu neuen Wirkstoffen durch Genomik, Bioinformatik und chemische Analytik FRANKFURT. Viele wichtige Wirkstoffe wie Antibiotika, Immunsuppressiva oder Mittel gegen Krebs stammen aus dem Stoffwechsel von Mikroorganismen. Diese produzieren oft ganze Stoffgemische, deren natürliche Funktion bisher kaum bekannt ist.
Physik/Materialwissenschaft - Astronomie
16.10.2017
Durchbruch für eine Multi-Messenger Astronomie
Durchbruch für eine Multi-Messenger Astronomie
Zum ersten Mal ist es gelungen, Signale von elektromagnetischen und Gravitationswellen aus der Kollision zweier Neutronensterne zu messen. Physiker des von der Technischen Universität München (TUM) geführten Sonderforschungsbereichs 1258 ,,Neutrinos und Dunkle Materie" konnten die Nachwirkungen dieses Ereignisses aufzeichnen.
Biowissenschaften - Medizin/Pharmakologie
13.10.2017
Restless Legs Syndrom: Neue genetische Risikovarianten entdeckt
Restless Legs Syndrom: Neue genetische Risikovarianten entdeckt
Unruhige und schmerzhafte Beine, die nachts nicht zur Ruhe kommen, zeichnen die Krankheit Restless Legs Syndrom (RLS) aus. Die Ursachen sind weitestgehend unbekannt. Ein internationales Team unter der Leitung der Technischen Universität München (TUM) und des Helmholtz Zentrums München hat nun die bisher größte genomweite Assoziationsstudie zu den genetischen Ursachen der Erkrankung durchgeführt.
Pädagogik/Bildungswesen
13.10.2017
Erster IQB-Bildungstrend in der Primarstufe veröffentlicht
Erster IQB-Bildungstrend in der Primarstufe veröffentlicht
In der Studie wurden Kompetenzen von Grundschülerinnen und Grundschülern in den Fächern Deutsch und Mathematik untersucht Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), ein An-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin, hat am 13. Oktober 2017 den ersten IQB-Bildungstrend in der Primarstufe veröffentlicht.
Biowissenschaften
12.10.2017
Was der letzte gemeinsame Vorfahr von Menschen und Menschenaffen auf die Waage brachte
Was der letzte gemeinsame Vorfahr von Menschen und Menschenaffen auf die Waage brachte
Forscher gehen davon aus, dass die unbekannte Art deutlich kleiner gewesen sein könnte als bisher gedacht Der letzte gemeinsame Vorfahr von Menschenaffen und Menschen ist ein rätselhaftes Wesen.
Medizin/Pharmakologie - Psychologie
12.10.2017
Durch Online-Therapie psychische Folgen einer Sepsis überwinden
Studie über internetbasierte Schreibtherapie zur Behandlung der posttraumatischen Belastungsstörung bei Sepsis-Überlebenden und deren Partnern Wissenschaftlerinnen der Universität Jena und der Freien Universität Berlin suchen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eine Studie zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) nach einer Sepsis.
Medizin/Pharmakologie
06.10.2017
Ebola-Impfstoff auch bei Kindern einsetzbar
Ebola-Impfstoff auch bei Kindern einsetzbar
Internationales Team testet Impfstoff an jungen Menschen und ermittelt die richtige Dosierung Ein internationales Wissenschaftlerteam hat erfolgreich einen Impfstoff gegen Ebola-Viren getestet: Die Mediziner ermittelten die Dosis, die einen wirksamen Schutz gegen Ebola-Viren bieten könnte und prüften den Impfstoff erstmals an Kindern.
Politik
06.10.2017
Niedersachs-O-Mat zur Landtagswahl geht online
Niedersachs-O-Mat zur Landtagswahl geht online
Wahlhilfe ermöglicht es den Nutzern, die persönliche Nähe zu den verschiedenen Parteien herauszufinden Endspurt im Landtagswahlkampf: Niedersachsen wählt am 15. Oktober 2017. Für die Wählerinnen und Wähler stellt sich dabei wie immer die Frage: Was wählen? Mit dem Niedersachs-O-Mat stellen drei Politikwissenschaftler eine Online-Wahlhilfe ab sofort zur Verfügung.
Astronomie
06.10.2017
Radioteleskop LOFAR dokumentiert ,,Verjüngungskur
Radioteleskop LOFAR dokumentiert ,,Verjüngungskur" im Weltall
Bei Beobachtungen an Galaxienhaufen hat eine internationale Forschungsgruppe unter Leitung von Wissenschaftlern der Universität Hamburg eine neue Klasse kosmischer Radioquellen aufgespürt. Mit dem digitalen Radioteleskop Low Frequency Array (LOFAR) empfingen sie die längsten Radiowellen, die auf der Erde gemessen werden können, und erkannten so einen Galaxien-Schweif, der nach seinem Erblassen mit neuer Energie versorgt worden sein muss.
Umwelt/Nachhaltige Entwicklung - Geowissenschaften
06.10.2017
Geschichte des Waldes in Nordafrika erzählt von Klimaveränderungen vergangener Zeiten
Geschichte des Waldes in Nordafrika erzählt von Klimaveränderungen vergangener Zeiten
Geschichte des Waldes in Nordafrika erzählt von Klimaveränderungen vergangener Zeiten Studie soll zukünftig auch Handlungsempfehlungen ableiten Zedern-Eichenmischwald im Mittleren Altas Marokkos. Die Atlaszeder ist durch den aktuellen Klimawandel bedroht, da sie gegenüber zunehmender Sommerhitze sehr empfindlich ist.
Biowissenschaften
05.10.2017
Neandertaler-DNA beeinflusst, wie leicht wir bräunen
Neandertaler-DNA beeinflusst, wie leicht wir bräunen
Neandertaler-Erbgut beeinflusst Eigenschaften wie Hautton und Haarfarbe heute lebender Menschen Als Menschen und Neandertaler vor vielen Tausend Jahren aufeinandertrafen, begannen beide Arten, sich miteinander zu vermischen. Daher stammen etwa zwei Prozent der DNA von heute lebenden nicht-afrikanischen Menschen von ihnen.
Physik/Materialwissenschaft
04.10.2017
Glasübergänge von Elektronen in molekularen Metallen entdeckt
Glasübergänge von Elektronen in molekularen Metallen entdeckt Science-Publikation wirft neues Licht auf glasartige Zustände FRANKFURT. Gläser sind den Menschen seit Jahrtausenden bekannt. Der Prozess der Glasbildung zählt aber bis heute zu den gro'en Rätseln der Festkörperphysik. In der aktuellen Ausgabe von „Science“ zeigen Forscher der Goethe-Universität in Kooperation mit japanischen Kollegen an einem neuartigen molekularen Metall, dass glasartige Phänomene universeller Natur sind.
Pädagogik/Bildungswesen
04.10.2017
Verändern Hausaufgaben die Persönlichkeit?
Verändern Hausaufgaben die Persönlichkeit?
Eine sorgfältige Erledigung der Hausaufgaben ist von einem Anstieg der Gewissenhaftigkeit begleitet, sagen Forscher der Universität Tübingen Wer seine Hausaufgaben sorgfältig erledigt, profitiert möglicherweise nicht nur von besserer schulischer Leistung: Schülerinnen und Schüler, die ihre Hausaufgaben sorgfältig bearbeiten, weisen zudem eine günstigere Entwicklung der generellen Gewissenhaftigkeit auf als diejenigen, die sich bei ihren Hausaufgaben nur wenig anstrengen.
Biowissenschaften - Medizin/Pharmakologie
04.10.2017
Molekulare Basis für Gedächtnis und Lernen
Molekulare Basis für Gedächtnis und Lernen Hirnreifung und Gehirn-Plastizität beruhen auf ähnlichen Signalwegen FRANKFURT. Lernen und Erinnern sind zwei wichtige Funktionen des Gehirns, die auf der Formbarkeit (Plastizität) des Gehirns beruhen. In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Cell Reports“ berichten Forscherinnen der Goethe-Universität, wie ein Trio von Schlüsselmolekülen diese Prozesse steuert.
Physik/Materialwissenschaft - Astronomie
03.10.2017
Gravitationswellen von verschmelzenden Neutronensternen
Gravitationswellen von verschmelzenden Neutronensternen
Das kosmische Ereignis wurde außerdem im sichtbaren Licht beobachtet und liefert zudem eine Erklärung für die Gammablitze Zum ersten Mal haben Forscher die Gravitationswellen gemessen und gleichzeitig das Licht von zwei verschmelzenden Neutronensternen in mehreren Bereichen des elektromagnetischen Spektrums registriert.
Astronomie - Biowissenschaften
02.10.2017
Wie das Leben auf die Erde kam
Wie das Leben auf die Erde kam
Forscher liefern Szenario, nach dem die Bausteine für die ersten RNA-Moleküle mit Meteoriten auf unseren Planeten gelangt sind Wissenschaftler der McMaster University und des Max-Planck-Instituts für Astronomie haben ein stimmiges Szenario für die Entstehung von Leben auf der Erde berechnet, das auf astronomischen, geologischen, chemischen und biologischen Modellen basiert.
Pädagogik/Bildungswesen - Astronomie
28.09.2017
Überschallgasströmungen als Überbleibsel aus dem Urknall steuern die Bildung massereicher Schwarzer Löcher
Überschallgasströmungen als Überbleibsel aus dem Urknall steuern die Bildung massereicher Schwarzer Löcher
Forscherteam unter Beteiligung der Universität Tübingen entwirft ein Szenario im frühen Universum, das die Existenz der rätselhaften supermassereichen Objekte erklären könnte Jüngeren Entdeckungen zufolge sind in einer Entfernung von 13 Milliarden Lichtjahren supermassereiche Schwarze Löcher zu finden - sie entstanden bereits im frühen Universum.
Astronomie - Umwelt/Nachhaltige Entwicklung
28.09.2017
Auf die richtige Menge Kohlenstoff kommt es an
Auf die richtige Menge Kohlenstoff kommt es an
Das Element Kohlenstoff und seine Verbindungen bilden die Grundlage für irdisches Leben. Kurzzeitige Aufheizprozesse im solaren Urnebel vor der Entstehung der Planeten haben in unserem Sonnensystem dafür gesorgt, dass die Erde eine für das Leben und die Evolution wahrscheinlich optimale Zufuhr an Kohlenstoff erhielt.
Medizin/Pharmakologie
28.09.2017
Mit Schablone zur neuen Herzklappe
Mit Schablone zur neuen Herzklappe
Mit einer neuen Methode können Ärzte Herzklappen aus körpereigenem Gewebe vollständig wieder herstellen. Weltweit wird dieses OP-Verfahren nur an einer Handvoll Zentren angewandt. Seit kurzem operiert PD Dr. Markus Krane, stellvertretender Direktor der Klinik für Herzund Gefäßchirurgie am Deutschen Herzzentrum München, Patienten auch in München mit der neuen Methode.
Medizin/Pharmakologie - Biowissenschaften
28.09.2017
Neues Risikogen bei chronischer Entzündung der Bauchspeicheldrüse identifiziert
Neues Risikogen bei chronischer Entzündung der Bauchspeicheldrüse identifiziert Ein internationales Forscherteam konnte unter der Federführung der Universitäten Leipzig und Halle einen neuen vererbbaren Mechanismus ausfindig machen, der zur Entstehung von Bauchspeichel-drüsenentzündungen (Pankreatitis) beiträgt.
1 2 3 4 5 ... 16 Nächste »

 
 
Logo Careerjet