News 2019

Biowissenschaften - 22.08
Biowissenschaften
Internationales Team unter der Leitung der Universität Göttingen erforscht Funktionen von Proteinen. (pug) Die Funktion des visuellen Fotopigments Rhodopsin und wie es das Sehen ermöglicht, ist gut erforscht. Offen ist bisher aber die Frage, welche anderen biologischen Funktionen diese Familie von Proteinen (Opsinen) hat.
Sozialwissenschaften - 21.08
Sozialwissenschaften

Studie mit Göttinger Beteiligung untersucht Einund Auswanderung innerhalb Europas.

Biowissenschaften - 20.08

Eine moderate Absenkung der Körpertemperatur kann zu einer deutlichen Verlängerung der Lebensdauer führen. Um den Alterungsprozess des gesamten Organismus bei Kälte zu verzögern, kommunizieren Stammzellen der Keimbahn mit dem Rest des Körpers über das Hormon Prostaglandin, wie David Vilchez und sein Team zeigen.

Chemie - 20.08
Chemie

Fossile Ressourcen haben - nicht erst seit der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg - ein Imageproblem.

Umwelt - 20.08
Umwelt

Internationales Forscherteam entschlüsselt Abwehrmechanismus von Schimmelpilzen. (pug) Ein internationales Forscherteam unter der Leitung der Universität Göttingen hat den Abwehrmechanismus von Schimmelpilzen entschlüsselt.


Kategorie


Jahre
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009


Ergebnisse 1 - 20 von 334.
1 2 3 4 5 ... 17 Nächste »


Biowissenschaften - 22.08.2019
Der Evolution des Sehvermögens auf der Spur
Der Evolution des Sehvermögens auf der Spur
Internationales Team unter der Leitung der Universität Göttingen erforscht Funktionen von Proteinen (pug) Die Funktion des visuellen Fotopigments Rhodopsin und wie es das Sehen ermöglicht, ist gut erforscht. Offen ist bisher aber die Frage, welche anderen biologischen Funktionen diese Familie von Proteinen (Opsinen) hat.

Sozialwissenschaften - 21.08.2019
Deutschland und das Vereinigte Königreich sind beliebt
Deutschland und das Vereinigte Königreich sind beliebt
Studie mit Göttinger Beteiligung untersucht Einund Auswanderung innerhalb Europas (pug) Wer das eigene Herkunftsland innerhalb der Europäischen Union (EU) verlassen möchte, kann dies unkompliziert tun: Mit dem Recht auf Freizügigkeit bietet der Staatenverbund seinen Bürgerinnen und Bürgern einzigartige Bedingungen zur Migration.

Chemie - Materialwissenschaft - 20.08.2019
Vielversprechend: Ganzheitliches Recycling von Batteriezellen
Vielversprechend: Ganzheitliches Recycling von Batteriezellen
Fossile Ressourcen haben - nicht erst seit der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg - ein Imageproblem. Ihre Nutzung belastet die Umwelt, und ihr Abbau gestaltet sich zunehmend schwierig, teuer und riskant. Aber auch in einem Energiesystem, das auf Windkraft und anderen erneuerbaren Energiequellen basiert, werden Ressourcen gebraucht, die nicht so unerschöpflich sind, wie die Kraft des Windes.

Biowissenschaften - 20.08.2019
Wie Kälte Fruchtbarkeit und Lebensspanne erhöht
Eine moderate Absenkung der Körpertemperatur kann zu einer deutlichen Verlängerung der Lebensdauer führen. Um den Alterungsprozess des gesamten Organismus bei Kälte zu verzögern, kommunizieren Stammzellen der Keimbahn mit dem Rest des Körpers über das Hormon Prostaglandin, wie David Vilchez und sein Team zeigen.

Umwelt - 20.08.2019
Altes Rätsel der Ökologie von Bodentieren gelöst
Altes Rätsel der Ökologie von Bodentieren gelöst
Internationales Forscherteam entschlüsselt Abwehrmechanismus von Schimmelpilzen (pug) Ein internationales Forscherteam unter der Leitung der Universität Göttingen hat den Abwehrmechanismus von Schimmelpilzen entschlüsselt. Schimmelpilze sind die bevorzugte Nahrung vieler kleiner Bodentiere, und da sie vor ihren Fraßfeinden nicht weglaufen können, wehren sie sich mithilfe von Abwehrstoffen, die sie giftig oder ungenießbar machen.

Umwelt - 19.08.2019
Beständigere Hitze-, Regen- und Trockenperioden weltweit
Europa, Nordamerika und Teile Asiens haben infolge der globalen Erwärmung nicht nur intensivere, sondern auch länger andauernde Hitze-, Trockenund Regenperioden im Sommer zu erwarten, so das Ergebnis einer unter der Federführung von Forschenden von Climate Analytics und der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) durchgeführten Studie.

Gesundheit - Sozialwissenschaften - 19.08.2019
Traumata verändern langfristig die Wahrnehmung
Traumata verändern langfristig die Wahrnehmung
Forscher der Uni Bonn untersuchten, wie im Gehirn zwischenmenschliche Berührung verarbeitet wird Menschen mit Misshandlungserfahrungen in ihrer Kindheit verfügen später als Erwachsene über eine veränderte Reizwahrnehmung. Das haben Wissenschaftler der Medizinischen Psychologie an der Universität Bonn herausgefunden.

Chemie - Elektrotechnik - 19.08.2019
Wissenschaftler entwickeln in Lösung verarbeitbares, ferroelektrisches Nylon  
Wissenschaftler entwickeln in Lösung verarbeitbares, ferroelektrisches Nylon  
Wissenschaftler entwickeln in Lösung verarbeitbares, ferroelektrisches Nylon Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz haben unter der Leitung von Kamal Asadi in Zusammenarbeit mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) eine vier Jahrzehnte alte Herausforderung gelöst. Sie haben dünne Nylonschichten hergestellt, die beispielsweise in elektronischen Speicherkomponenten eingesetzt werden können.

Biowissenschaften - 15.08.2019
Details der Wirkweise eines Tumorsuppressor-Proteins aufgeklärt
Ein Team von Genetikerinnen und Genetikern der Universität zu Köln unter der Leitung von Jürgen Dohmen hat herausgefunden, wie das Tumorsuppressor-Protein Arkadia andere Proteine erkennt, die es dann durch Anheften eines kleinen Proteins für den Abbau markiert. Arkadia hat essentielle Funktionen in der Embryonalentwicklung des Menschen und ist an der Kontrolle von Signalprozessen beteiligt, die das Wachstum von Tumoren hemmen.

Physik - 14.08.2019
Physiker entwickeln ,,Zeitmaschine" für die Materialforschung
Viele Experimente in der Physik sind zeitaufwendig und teuer. Manchmal merkt man aber erst am Ende, dass man eigentlich die falschen Messparameter angesetzt hat. Wie praktisch wäre es dann, eine Zeitmaschine zu haben, mit der man an den Anfang des Experiments springen und die Daten neu auswerten könnte? Genau solch eine Maschine wollen Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), der Freien Universität Berlin und der Technischen Universität München für eine Großforschungsanlage am Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie entwickeln und die Anlage so verbessern.

Geowissenschaften - 14.08.2019
Hochdruckexperimente erklären Kalium-Gehalt von Einschlüssen in faserigen Diamanten - Veröffentlichung in
Hochdruckexperimente erklären Kalium-Gehalt von Einschlüssen in faserigen Diamanten - Veröffentlichung in
Hochdruckexperimente erklären Kalium-Gehalt von Einschlüssen in faserigen Diamanten - Veröffentlichung in Science Advances Diamanten bilden sich unter hohen Drücken in besonders alten und verdickten Bereichen an der Basis von Kontinenten. Von dort können sie von Magmen mitgerissen und an die Erdoberfläche transportiert werden.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - Biowissenschaften - 09.08.2019
Darf man Tiere essen?
Darf man Tiere essen?
Studie der Universität Göttingen zeigt tierethische Positionen in der Bevölkerung auf (pug) Darf der Mensch Tiere nutzen? Und wenn ja, wie sieht ein ethisch korrekter Umgang mit Tieren aus? Die Positionen zu solchen philosophischen Fragen reichen vom ursprünglichen Anthropozentrismus, wonach der Mensch mit Tieren umgehen darf, wie er möchte, bis hin zum Abolitionismus, der eine Nutzung von Tieren gänzlich ablehnt.

Geowissenschaften - Umwelt - 08.08.2019
Älteste Spuren entdeckt: Menschen siedelten schon länger am Gletscher als bislang bekannt
Älteste Spuren entdeckt: Menschen siedelten schon länger am Gletscher als bislang bekannt
Bereits vor etwa 40.000 Jahren haben Menschen dauerhaft im Hochgebirge und in Gletschernähe gelebt. Das legen Analysen von Besiedlungsspuren aus dem Bale-Gebirge im nordostafrikanischen Äthiopien nahe, die unter Leitung von Ralf Vogelsang vom Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität zu Köln entstanden sind.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - Umwelt - 08.08.2019
Jeder zweite Konsument würde Produkte aus vertikaler Landwirtschaft kaufen
Jeder zweite Konsument würde Produkte aus vertikaler Landwirtschaft kaufen
Göttinger Agrarwissenschaftler untersuchen Akzeptanz neuartiger Etagen-Anbausysteme ‘ (pug) Steigende Bevölkerungszahlen und schlechtere Wetterbedingungen durch den Klimawandel erschweren die Produktion von ausreichend gesunden und frischen Lebensmitteln. Einen Beitrag zur Lösung dieses Problems könnte die sogenannte vertikale Landwirtschaft leisten.

Umwelt - Biowissenschaften - 07.08.2019
Artenvielfalt schwindet schneller als bislang angenommen
Artenvielfalt schwindet schneller als bislang angenommen
Die Zerstörung wichtiger Lebensräume für Pflanzen und Tiere weltweit schreitet noch schneller und in größerem Ausmaß voran als bislang angenommen. Das zeigt die neue Untersuchung eines internationalen Forschungsteams, an dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Hamburg beteiligt sind.

Biowissenschaften - 07.08.2019
Gedächtnisforschung: Fruchtfliegen lernen ihre Körpergröße einmal für das ganze Leben
Gedächtnisforschung: Fruchtfliegen lernen ihre Körpergröße einmal für das ganze Leben
Drosophila melanogaster entwickelt stabiles Langzeitgedächtnis für Körpergröße und Reichweite durch Bewegungsparallaxe beim Gehen Um sich in ihrer Umwelt zurechtzufinden und zu überleben, müssen Tiere eine Vorstellung von ihrer eigenen Körpergröße entwickeln. Wissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) zeigen, dass die Fruchtfliege Drosophila melanogaster ein sehr stabiles Langzeitgedächtnis für die eigene Körpergröße und Reichweite der Gliedmaßen entwickelt, nachdem sie aus ihrer Verpuppung geschlüpft ist.

Innovation / Technologie - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 06.08.2019
Börsennotierte Firma übernimmt ,,cytena
Börsennotierte Firma übernimmt ,,cytena"
Schwedisches Unternehmen ,,CELLINK" zahlt 30,25 Millionen Euro für Ausgründung der Universität Freiburg Ein Laborgerät, das einzelne, lebensfähige Zellen handhabt und sortiert: Diese Idee haben Forschende von der Professur für Anwendungsentwicklung am Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) der Universität Freiburg in die Realität umgesetzt: Die ehemaligen Doktoranden des Instituts Dr. Jonas Schöndube und André Groß gründeten 2014 gemeinsam mit dem Wirtschaftswissenschaftler Benjamin Steimle und Peter Koltay vom IMTEK das Unternehmen ,,cytena GmbH".

Biowissenschaften - 06.08.2019
Belohnungsgedächtnis ohne Belohnung
Belohnungsgedächtnis ohne Belohnung
Forscher der Universitäten Leipzig und Würzburg haben neue Erkenntnisse über die neuronalen Grundlagen der Gedächtnisbildung bei der Fruchtfliegenlarve (Drosophila) gewonnen. Geholfen hat ihnen dabei ein technischer Trick. Präsentiert man den Larven der Fruchtfliege Drosophila wiederholt einen bestimmten Duft kombiniert mit einer Art Belohnung - in diesem Fall einer geringen Menge Zucker - und im Gegensatz dazu einen zweiten Duft, diesen allerdings ohne Belohnung, lernen die Tiere schnell.

Umwelt - Biowissenschaften - 06.08.2019
Kleine Ackerflächen fördern die Biodiversität
Kleine Ackerflächen fördern die Biodiversität
Internationales Forscherteam mit Göttinger Beteiligung untersucht Regionen in Europa und Nordamerika ‘ (pug) Kleine Felder und viele Arten von Nutzpflanzen fördern die Biodiversität in Agrarlandschaften. Vor allem eine Verkleinerung der Ackerflächen unter sechs Hektar führt zu einer stark erhöhten Artenvielfalt, weil auf diese Weise viele Insekten-, Vogelund Pflanzenarten unterschiedliche Ressourcen nutzen können.

Gesundheit - 05.08.2019
Mit Künstlicher Intelligenz Sehfunktion voraussagen
Mit Künstlicher Intelligenz Sehfunktion voraussagen
Forscher der Uni Bonn haben einen Algorithmus zur Vorhersage der Netzhautempfindlichkeit bei AMD entwickelt Mithilfe künstlicher Intelligenz kann ein Forscher-Team der Universität Bonn die Funktion der Sinneszellen im menschlichen Auge anhand der optischen Kohärenztomographie, die den Aufbau insbesondere der Netzhaut sichtbar macht, präzise vorhersagen.
1 2 3 4 5 ... 17 Nächste »

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere informationen. |