Medizin und life sciences

Gesundheit - 16.07
Gesundheit
Wer regelmäßig viel Flüssigkeit zu sich nimmt, leidet eventuell an einer seltenen Hormonstörung. Ein neues Verfahren ermöglicht nun eine schnelle und einfache Diagnose. An der Entwicklung waren Würzburger Hormonforscher beteiligt. Eine Trinkmenge von über drei Litern pro Tag mit einer entsprechend vermehrten Urinausscheidung: Das ist aus Sicht der Medizin zu viel.
Umwelt - 12.07
Umwelt

Studie der Uni Bonn und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg untersucht den Zustand der Natur im Raum Bonn.

Biowissenschaften - 11.07

Ein internationales Forschungsteam hat einen neuartigen Mechanismus entdeckt, mit dem ein Rezeptor pflanzeneigene Peptide erkennt. Die Entdeckung dieses Aktivierungsmechanismus schafft ein neues Paradigma, wie Pflanzen auf interne und externe Einflüsse reagieren.

Biowissenschaften - 11.07
Biowissenschaften

Forscher der Uni Bonn zeigen, wie ein Enzym seine Gestalt verändert und dadurch die Infektion fördert.

Gesundheit - 11.07

Es gibt zwei Möglichkeiten der T-Zell-Therapie: Entweder erhält ein Empfänger Zellen von einem Spender oder die eigenen T-Zellen werden entnommen, im Labor genetisch neu programmiert und zum Beispiel gegen eine bestehende Infektion oder einen Tumor gerichtet.


Ausgewählte Jobs
Pharmakologie - 12.07
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in am Institut für Pharmazeutische umd Medizinische Chemie Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Biowissenschaften - 12.07
Research Associate (Department of Wildlife Sciences) (ID 100576) Georg-August-Universität Göttingen
Gesundheit - 11.07
207/2019, Doctoral Reseacher Position Friedrich-Schiller-Universität Jena
Gesundheit - 11.07
Mitarbeiter/in des Allgemeinen Hochschulsports (E 13 TV-H) befristet Justus-Liebig-Universität Gießen
Gesundheit - 10.07
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d); Postdoc Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Arbeitgeber der Woche