Im Zeitalter der Superdiversität

- EN- DE
Nima ist eine Zongo-Wohnstadt in der Region um Accra in Ghana. Dieses Bild entst
Nima ist eine Zongo-Wohnstadt in der Region um Accra in Ghana. Dieses Bild entstand am 15. April 2024 während eines Forschungsaufenthaltes vor Ort. © Jamila Hamidu / MPI zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften

Da die Gesellschaften rund um den Globus immer vielfältiger werden, erfordert die Dynamik der Migration ein differenzierteres Verständnis. Das von Steven Vertovec entwickelte Konzept der "Superdiversität" fasst das komplexe Zusammenspiel der Faktoren zusammen, das aktuelle menschliche Migration und die daraus resultierenden Folgen bestimmen. Der Sozialanthropologe zeigt auf, dass Migration ein vielschichtiges Phänomen ist, das von wirtschaftlichen, sozialen, politischen, demografischen und Ökologischen Kräften beeinflusst wird.

Ein Beitrag von Steven Vertovec

In der heutigen vernetzten Welt ist die Migration komplexer denn je. ...

account creation

UM DIESEN ARTIKEL ZU LESEN, ERSTELLEN SIE IHR KONTO

Und verlängern Sie Ihre Lektüre, kostenlos und unverbindlich.