Biowissenschaften - 20.09
Biowissenschaften
Studie der Universitäten Bonn und Tübingen zeigt, wie menschliche Neurone Mengenangaben verarbeiten Wie erkennen wir, ob vor uns drei Äpfel liegen oder vier? Forscher der Universitäten Bonn und Tübingen sind einer Antwort auf diese Frage nun einen Schritt näher gekommen. Sie konnten zeigen, dass manche Hirnzellen hauptsächlich bei Dreiermengen feuern, andere bei Vierermengen und wieder andere bei anderen Anzahlen.
Agronomie - 20.09
Agronomie

Rund 40 Wissenschaftler und 80 Praxispartner arbeiten an Grundlagenforschung, herzgesünderen Lebensmitteln sowie Ernährungsbildung und -kommunikation Die herzgesündere Leberwurst ist eines der neuen Lebensmittel, die an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig entwickelt wurden.

Physik - 19.09
Physik

Er liefert die Grundlage für Solarenergie und globale Kommunikation: der photoelektrische Effekt. Vor über einem Jahrhundert hat ihn Albert Einstein beschrieben.

Physik - 20.09
Physik

Etwa zehn Millionstel Sekunden dauerte es, bis die Bausteine der Materie unserer heutigen Alltagswelt entstanden, so die gängige Annahme von Experten: Nach dem Urknall vor 13,7 Milliarden Jahren be

Medizin - 19.09

Fachtagung diskutiert Themen der Medizinischen Psychologie und Soziologie Etwa fünf bis zehn Prozent der Bevölkerung entwickeln im Laufe ihres Lebens Suizidgedanken.

    » Aktuell 961 Stellenangebote in Wissenschaft und Innovation.
    Ausgewählte Jobangebote
    Arbeitgeber der Woche