Biowissenschaften 23.3
Biowissenschaften
Entwicklung von Amphibien und Reptilien in zwölf Millionen Jahren Erdgeschichte untersucht. Senckenberg-Wissenschaftlerin Madelaine Böhme hat gemeinsam mit einem internationalen Team die Entwicklung der Amphibienund Reptilienfauna während der letzten zwölf Millionen Jahre in Westsibirien untersucht.
Biowissenschaften 23.3

Sich treiben lassen auf der Umleitung: Motorproteine behindern sich in Zellfortsätzen gegenseitig, deshalb kommen frei diffundierende Proteine effektiver zum Ziel, zeigt ein theoretisches Modell von LMU-Physikern.

Medizin 23.3
Medizin

Eine Diabetes-Erkrankung erhöht das Herzinfarkt-Risiko deutlich. Einen der Gründe dafür hat jetzt ein Team der Technischen Universität München (TUM) identifiziert: Bei Diabetes lösen sich kleine Blutgefäße um das Herz auf.