Internationale Sommer- und Winteruniversität FUBiS der Freien Universität Berlin startet mit 91 Studierenden und erweitertem Fachkursangebot ins neue Jahr

Internationale Sommerund Winteruniversität FUBiS der Freien Universität Berlin startet mit 91 Studierenden und erweitertem Fachkursangebot ins neue Jahr Zum Auftakt der internationalen Sommerund Winteruniversität FUBiS im Jahr 2024 hat die Freie Universität Berlin 91 Studierende aus 21 Ländern begrüßt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer belegen im ersten FUBiS-Durchgang des neuen Jahres drei Wochen lang Deutschsprachkurse und sechs verschiedene Fachkurse. Das Programm bietet spezielle Unterstützungsangebote für die mentale Gesundheit der internationalen Studierenden an. Die meisten Studierenden stammen aus Südkorea, Singapur sowie verschiedenen lateinamerikanischen Ländern. Das Programm läuft bis zum 26. Januar.

Teil des FUBiS-Programms sind neben Kursen in deutscher Sprache und Kultur für verschiedene Sprachniveaus sechs englischsprachige Fachkurse zu europäischer Geschichte, Wirtschaft, Politik und Recht mit aktuellen Themenschwerpunkten wie Populismus und Faschismus oder Ethik.

Für die akademischen FUBiS-Kurse gewährt die Freie Universität Berlin Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS), die sich Studierende an ihrer Heimatuniversität anrechnen lassen können. Die Lehrinhalte der Kurse stellen die Stadt Berlin als kulturellen und historischen Ort in ihren Mittelpunkt. Weitere Exkursionen - darunter eine Führung durch das Reichstagsgebäude - ergänzen das akademische Programm.

Die intensive und auch kritische Beschäftigung mit der Geschichte Berlins und das Eintauchen direkt vor Ort komme gut bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an, berichtet Sophia Schmieder, FUBiS Program Director. Außerdem schätzten die Studierenden das hohe Niveau der Organisation und fühlten sich durch das Programm exzellent betreut. Dies zeige sich auch in einer Umfrage des vorhergehenden Sommerdurchgangs des Jahres 2023, in der 95 Prozent der Befragten angeben, mit der Betreuung durch und Erreichbarkeit des FUBiS-Teams zufrieden gewesen zu sein.

Auch bei anhaltend großer Begeisterung sei besonders der erste Auslandsaufenthalt eine außergewöhnliche Herausforderung für viele Studierende und deren Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Um internationale Studierende mit unterschiedlichen persönlichen und kulturellen Hintergründen bestmöglich zu betreuen, halte das Programm spezielle Unterstützungsangebote bereit. Sophia Schmieder erläutert: ,,Alle Studierenden erhalten eine Einführung zu mentaler Gesundheit im Zusammenhang mit interkulturellen Erfahrungen. Bei Interesse und Bedarf können sie an einem interaktiven Workshop teilnehmen und individuelle psychologische Beratung in Anspruch nehmen." Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitierten insbesondere von neuem Wissen zu Zeitmanagement und dem Umgang mit Gefühlen in persönlich herausfordernden, unbekannten Situationen und in bestimmten kulturellen Konstellationen.

Die Sommeruniversität FUBiS wurde 1998 initiiert und im Jahr 2007 um eine Winteruniversität ergänzt. FUBiS bietet dreibis sechswöchige Sommerund Winter-Programme an, welche Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht sowie eine große Auswahl an (vor allem englischsprachigen) Fachkursen umfassen. In den Vorjahren begrüßte FUBiS an der Freien Universität Berlin regelmäßig knapp 600 Studierende aus 40 Nationen.

Das Programm hat im Jahr 2018 erneut - als bislang einziges Angebot seiner Art in Deutschland - das Qualitätssiegel des US-amerikanischen Quality Improvement Program (QUIP) vom Forum on Education Abroad erhalten. Anspruch von FUBiS ist es, dazu beizutragen, eine globale Gemeinschaft von engagierten Menschen zu schaffen, die kompetent auf eine bessere Welt hinwirken. Vermehrt einbezogen werden dafür die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, die ,,Sustainable Development Goals" (SDGs). (cwe)

Aktuelle Informationen zum FUBiS Programm und zu den Kurs-Syllabi: www.fubis.org  

Weitere Termine und Informationen



  • Kostenfreie Probevorlesungen:     

  • Online-Plattform Freie Universität Berlin Global Campus mit nachhaltigen, speziell auf internationale Studierende zugeschnittenen Kurzzeitstudienangeboten der Freien Universität Berlin:   




Das wissenschaftliche Ethos der Freien Universität Berlin wird seit ihrer Gründung im Dezember 1948 von drei Werten bestimmt: Wahrheit, Gerechtigkeit und Freiheit.