news

« ZURÜCK

Westfälische Wilhelms-Universität Münster


Ergebnisse 1 - 20 von 482.
1 2 3 4 5 ... 25 Nächste »


Chemie - Pharmakologie - 10.04.2024
Neue Strategie zur Beurteilung der Anwendbarkeit von Reaktionen
Neue Strategie zur Beurteilung der Anwendbarkeit von Reaktionen
Chemiker der Universität Münster stellen computergestütztes Verfahren vor / Gegen subjektive Verzerrungen in Studien zur Herstellung neuer chemischer Verbindungen Chemikerinnen und Chemiker entwickeln und optimieren neue chemische Reaktionen häufig an sogenannten Modellsystemen, das heißt an einfachen, leicht zugänglichen Substraten.

Biowissenschaften - Gesundheit - 04.04.2024
Denn sie wissen, was sie tun: Virus, Pflanze, Fisch
Denn sie wissen, was sie tun: Virus, Pflanze, Fisch
Virus, Pflanze, Fisch: Drei Arbeitsgruppen geben einen Einblick in ihre Forschung Es ist nur 80 bis 120 Nanometer klein, hat aber eine große Wirkung: das Influenzavirus. Der Krankheitserreger ist in der Regel für die jährliche Grippesaison verantwortlich, indem er gesunde Körperzellen befällt, sich darin vermehrt, wieder aus der Zelle freigesetzt wird und weitere Zellen befällt.

Psychologie - 20.02.2024
Mentale Gesundheit nach Kriegsausbruch in Ukraine international beeinträchtigt
Mentale Gesundheit nach Kriegsausbruch in Ukraine international beeinträchtigt
Internationales Team um Forscher der Universität Münster untersucht psychologische Folgen des Krieges Der Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine vor fast zwei Jahren hat international zu einem kollektiven Einbruch des Wohlbefindens geführt - unabhängig von Alter, Geschlecht, politischer Orientierung oder sonstigen Eigenschaften der befragten Personen.

Chemie - Materialwissenschaft - 02.02.2024
Wissenschaftsteam intensiviert Forschung an Lithium-Schwefel-Batterien
Wissenschaftsteam intensiviert Forschung an Lithium-Schwefel-Batterien
Internationales Verbundprojekt -AReLiS-3- startet am MEET Batterieforschungszentrum der Universität Münster In dem internationalen Verbundprojekt -AReLiS-3- setzt das MEET Batterieforschungszentrum der Universität Münster seine Forschung an Lithium-Schwefel-Batterien fort. Ziel des Projekts ist es, neuartige Zelldesigns, Materialien, Elektrodenbeschichtungen und Elektrolyte für schwefelbasierte Batteriesysteme zu entwickeln, zu untersuchen und zu optimieren.

Chemie - Physik - 29.01.2024
Kosmische Bausteine des Lebens im Elektronenmikroskop entdeckt
Kosmische Bausteine des Lebens im Elektronenmikroskop entdeckt
Forschungsteam analysiert extraterrestrische Aminosäuren und andere organische Verbindungen in einem englischen Meteoritenfall zum ersten Mal ohne chemische Behandlung Meteorite sind Bruchstücke von Asteroiden, die als Sternschnuppen ihren Weg auf die Erde finden. Diese kosmischen Sedimente haben die Ur-Suppe, aus denen unser Sonnensystem entstanden ist, wie eine Zeitkapsel eingefroren.

Chemie - Physik - 18.01.2024
Chemische Synthese: neue Strategie zur Skelett-Editierung von Pyridinen
Chemische Synthese: neue Strategie zur Skelett-Editierung von Pyridinen
Chemiker der Universität Münster realisierten -chemische Chirurgie- an ringförmigen Verbindungen / Ergebnisse in -Nature Chemistry- veröffentlicht In der Chemie gilt die sogenannte Skelett-Editierung als ein geeignetes Verfahren, um ringförmige Strukturen innerhalb von Molekülverbindungen durch den Austausch einzelner Atome passgenau zu verändern.

Astronomie / Weltraum - Geowissenschaften - 18.01.2024
Mondgestein mit einzigartigem Staub gefunden
Mondgestein mit einzigartigem Staub gefunden
Forschungsteam untersucht Wechselwirkung von Staub mit Gesteinsbrocken und entdeckt potenziell anomalen Felsen Der Mond unserer Erde ist fast vollständig mit Staub bedeckt. Anders als auf der Erde ist dieser Staub nicht durch Wind und Wetter glatt geschliffen, sondern scharfkantig und zusätzlich elektrostatisch aufgeladen.

Astronomie / Weltraum - 15.01.2024
Zusammensetzung titanreicher Basalte auf dem Mond entschlüsselt
Zusammensetzung titanreicher Basalte auf dem Mond entschlüsselt
Internationales Forschungsteam misst isotopische Zusammensetzung lunarer Gesteine Die dunklen Bereiche auf der Oberfläche des Mondes, die wir auch von der Erde aus erkennen können, bestehen aus Basalten. Sie sind auf dem ersten Blick den Basalten auf der Erde sehr ähnlich. Allerdings sind viele Mondbasalte reich an Titan, wie Analysen dieser Gesteine aus mehreren Apollo-Missionen der US-Bundesbehörde für Raumfahrt, NASA, zeigen.

Gesundheit - Psychologie - 12.01.2024
Psychotherapie bei posttraumatischer Belastungsstörung nach multipler Traumatisierung wirksam: Internationale Metastudie
Psychotherapie bei posttraumatischer Belastungsstörung nach multipler Traumatisierung wirksam: Internationale Metastudie
Internationale Metastudie: Team um Forscher der Universität Münster liefert ermutigende Ergebnisse für Betroffene und Therapeuten Psychotherapie ist auch bei Erwachsenen mit posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) nach multipler Traumatisierung eine wirksame Behandlungsmethode. Zu diesem Ergebnis kommt eine internationale Forschergruppe unter Leitung der Psychologen Dr. Thole Hoppen und Nexhmedin Morina von der Arbeitseinheit Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Münster.

Biowissenschaften - 10.01.2024
Veränderter Stoffwechselweg erhöht Stresstoleranz bei Tabakpflanzen
Veränderter Stoffwechselweg erhöht Stresstoleranz bei Tabakpflanzen
Pflanzen-Biotechnologen entschlüsseln einen Mechanismus, der zu höheren Samenerträgen führt / Fettsäuren werden - zusätzlich zu Zucker über die Nährstoffleitbahnen transportiert Ob Trockenheit, Krankheitserreger oder zu viel Salz im Boden: Pflanzen sind einer Reihe von Stressfaktoren ausgesetzt. Wie sie damit umgehen, also welche molekularen Mechanismen für Stresstoleranz sorgen, und wie sich pflanzliche Abwehrmechanismen verbessern lassen, ist Forschungsgegenstand von Pflanzenbiotechnologen.

Chemie - Physik - 09.01.2024
Chemiker entwickeln neuen Ansatz zum Einfügen einzelner Kohlenstoff-Atome
Chemiker entwickeln neuen Ansatz zum Einfügen einzelner Kohlenstoff-Atome
Erweiterung von Molekülringen mit einem Kohlenstoffatom durch -Skeletal Editing- Bei der Suche nach Wirkstoffen für neue Arzneimittel spielen Moleküle mit einem zentralen Ringsystem eine wichtige Rolle - und die richtige Größe der Ringe ist von Bedeutung, wenn es darum geht, das gewünschte Produkt möglichst effizient herzustellen.

Materialwissenschaft - Umwelt - 08.12.2023
Batterierecycling: China ist auf Platz eins
Batterierecycling: China ist auf Platz eins
China deckt vor Europa und den USA den Bedarf an Lithium, Cobalt und Nickel für Batterien durch Wiederverwertung. Mit der zunehmenden Produktion von Batterien für Elektrofahrzeuge steigt auch die Nachfrage nach den dafür notwendigen Rohstoffen. Angesichts von Versorgungsrisiken, Umweltproblemen und prekären Arbeitsbedingungen, die mit dem Abbau und Transport dieser Rohstoffe verbunden sind, ist das Recycling von Batteriematerialien zu einem wichtigen Thema in Wissenschaft, Politik und Industrie geworden.

Biowissenschaften - Physik - 04.12.2023
Neue Methode zur Lokalisierung von Modifikationen in mRNA
Neue Methode zur Lokalisierung von Modifikationen in mRNA
Team um Andrea Rentmeister spürt methylierte Stellen mit Click-Chemie auf Die Erbinformationen eines Organismus sind in Form von DNA (Desoxyribonukleinsäure) in jeder Zelle gespeichert. Um mit diesem Bauplan Proteine produzieren zu können, wird die DNA zunächst in die sogenannte mRNA (Boten-Ribonukleinsäure) umgeschrieben.

Gesundheit - 29.11.2023
Corona-Studie: Impfung und Infektion lösen unterschiedliche Immunantworten aus
Corona-Studie: Impfung und Infektion lösen unterschiediche Immunantworten aus Corona-Studie: Impfung und Infektion lösen unterschiediche Immunantworten aus - Göttingen/Münster (umg/mfm) - Forschende der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) haben in Kooperation mit der Universität Münster die Reaktionen des Immunsystems nach dreifacher SARS-CoV-2-Impfung untersucht.

Gesundheit - Biowissenschaften - 17.11.2023
Schnitt für Schnitt: Dehnbarkeit der Herzwände
Raus geht bekanntlich nur, was reingeht: Auch für die Pumpfunktion des Herzens ist daher entscheidend, wie dehnbar die Herzwände sind. Eine Arbeitsgruppe des Instituts für Physiologie II der Medizinischen Fakultät der Universität Münster konnte erstmals zeigen, welche Strukturelemente diese Flexibilität wie stark beeinflussen.

Geschichte / Archeologie - 14.11.2023
Experten der Forschungsstelle Asia Minor legen Stadtarchiv frei
Experten der Forschungsstelle Asia Minor legen Stadtarchiv frei
Wissenschaftler bergen in der antiken Stadt Doliche zudem mehr als 2. Siegelabdrücke Archäologen der Forschungsstelle Asia Minor haben in der antiken Stadt Doliche im Südosten der Türkei das städtische Archiv freigelegt und dabei mehr als 2. Siegelabdrücke zum Verschluss von Schriftstücken geborgen.

Biowissenschaften - Gesundheit - 23.10.2023
Forschungsteam untersucht Genetik der Schizophrenie
Genetik der Schizophrenie verstehen: Arbeitsgruppe der Uni Münster liefert wichtigen Schlüssel Genetik der Schizophrenie verstehen: Arbeitsgruppe der Uni Münster liefert wichtigen Schlüssel - Münster (mfm/jg) - Wieder so ein unleserlicher Bauplan: Das Genom enthält alle erblichen Informationen des menschlichen Körpers - weiterhin unklar sind aber die Funktionen vieler Regionen, die nicht zu den Genen selbst gehören.

Biowissenschaften - Informatik - 23.10.2023
Adaptives optisches neuronales Netz verbindet einige Tausend künstliche Neuronen
Adaptives optisches neuronales Netz verbindet einige Tausend künstliche Neuronen
Internationales Forschungsteam entwickelt photonischen Prozessor mit anpassungsfähiger neuronaler Verschaltung Moderne Rechenmodelle, die beispielsweise für komplexe und leistungsfähige KI-Anwendungen genutzt werden, bringen herkömmliche digitale Computerprozessoren an ihre Grenzen. Neuartige Rechenarchitekturen, die der Funktionsweise biologischer neuronaler Netze nachempfunden sind, versprechen eine schnellere und energieeffiziente Datenverarbeitung.

Physik - 23.10.2023
Programmierbare Materie: 'Wir können mit den Teilchen malen'
Programmierbare Materie: ’Wir können mit den Teilchen malen’
Forscher finden neue physikalische Effekte in Systemen aus Teilchen mit orientierungsabhängiger Antriebsgeschwindigkeit Die Untersuchung von Systemen aus selbstangetriebenen Teilchen - sogenannten aktiven Teilchen - ist ein rasch wachsendes Forschungsgebiet. In theoretischen Modellen für aktive Teilchen ist eine Annahme oft, dass die Schwimmgeschwindigkeit der Teilchen immer dieselbe ist.

Chemie - Physik - 19.10.2023
Neues Verfahren zur Fluorierung von Eninen
Neues Verfahren zur Fluorierung von Eninen
Forschungsteam der Universität Münster stellt Synthesemethode in -Nature Chemistry- vor Fluorierte kleine Moleküle werden sehr häufig verwendet, um Arzneimittel oder Agrochemikalien herzustellen. Sie kommen jedoch natürlicherweise kaum vor. Die gesellschaftliche Bedeutung fluorierter Stoffe in Verbindung mit dem Mangel an natürlichen Quellen hat zu einem Bedarf an effektiven, nachhaltigen Methoden geführt, mit denen sich neue fluorierte Motive - also Molekülstrukturen mit ein oder mehrere Fluor-Atomen - aus relativ einfachen Ausgangsstoffen herstellen lassen.
1 2 3 4 5 ... 25 Nächste »