Clever gedacht, einfach gemacht

Auf die Eröffnung des Q.UNI Camps freuen sich gemeinsam mit den Kindern WWU-Ehre

Auf die Eröffnung des Q.UNI Camps freuen sich gemeinsam mit den Kindern WWU-Ehrenkonsul Wolfgang Hölker, Q.UNI-Projektkoordinatorin Jessica Oertel und WWU-Rektor Johannes Wessels. © WWU - Peter Lessmann

Das Q.UNI Camp - geballte Wissenschaft für kleine Entdecker - lockt in diesem Jahr Groß und Klein erstmals in den innenstadtnahen Schlossgarten. Mit dem neuen Ort und in Zusammenarbeit mit dem nebenan gelegenen Botanischen Garten will die Universität Münster noch näher ran an Touristen, Stadtbesucher und Eltern.

„Der neue Standort ist zentraler in Münster gelegen als der Leonardo-Campus und besser zu Fuß erreichbar. Wir erhoffen uns damit mehr Spontan-Besucher“, sagt Projektkoordinatorin Jessica Oertel. In diesem Jahr können vom 20. Juni bis 4. August einerseits die Angebote des Nachwuchsforscher-Camps sowie der Botanische Garten und andererseits die nahe Innenstadt leichter unter einen Hut gebracht werden. Wieder dabei ist ein Barfußpfad. Bewährt und beliebt sind die „Mitmachbaustelle“ und allerlei Experimentierund Lernstationen zum Tüfteln, Raten, Stauen, Entdecken und Spielen.

Zum ersten Mal richtet das bei Kindern beliebte Teddybärkrankenhaus eine Notfallstation im Camp ein: Am Samstag, 29. Juni, werden dort verletzte Kuscheltiere versorgt. Zuvor sind die Nachwuchsärzte der Stofftier-Klinik mehrere Tage vor dem Schloss im Einsatz. Premiere hat im Camp auch die Abendveranstaltung „Q.UNI leuchtet“, bei der am 19. Juli Spannendes und Funkelndes zum Phänomen Licht geboten wird. Zur Eröffnung präsentiert Chemie-Didaktiker Dr. Stefan Stucky am 20. Juni wieder mit vielen Mitstreitern die Chemie-Show, bei der es reichlich knallen, puffen und rauchen wird. Im Botanischen Garten hält das Camp zudem einzelne Stationen vor, die Einblicke in die spannende Pflanzenwelt bieten.

Das Q.UNI Camp wird von Spendern und Sponsoren unterstützt, allen voran Wolfgang Hölker (Coppenrath Verlag), Dr. Ludger Hellenthal (GBV Südertor GmbH & Co KG), Detlev Isermann (Dermasence) und die LVM. Anmeldungen speziell für die Kinder-Ferienbetreuung sind schon jetzt möglich: www.uni-muenster.de/­quni/qunicamp/2019/ferienbetreuung.html

Infos kompakt

Das Q.UNI Camp hinter dem münsterschen Schloss ist während der Schulzeit montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr und während der Ferien sowie am Wochenende von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tagestickets kosten für Kinder (ab vier Jahre) vier und für Erwachsene sechs Euro. Es gibt zudem Dauerkarten und preiswerte Familientickets sowie Rabatte für Studierende und Senioren. Neben Schulklassen sind auch Kitas willkommen. Weitere Infos gibt es per E-Mail an quni [at] uni-muenster (p) de oder im Internet.