‘Wallraf digital’

20. März 2017

Der Kölner Lehrstuhl von Professorin Dr. Gudrun Gersmann hat unter dem Namen ‘Wallraf digital’ eine Reihe von medialen Angeboten entwickelt, die die Vermittlung historischer Inhalte über die Fachcommunities hinaus zum Ziel haben. Mit einer webbasierten Publikationsplattform, einer App und einem Blog setzen die Kölner ForscherInnen den Fokus auf die vielfältigen digitalen Möglichkeiten für den Transfer von Wissen.

Im ersten Schritt veröffentlicht ‘Wallraf digital’ die Ergebnisse eines Lehrprojekts zum forschenden Lernen in digitalen Arbeitsumgebungen unter der Leitung von Professorin Dr. Gudrun Gersmann und Stefan Grohé auf der neu entwickelten Publikationsplattform www.mapublishing-lab.uni-koeln.de. Unter Mitarbeit von Studierenden aus den Fächern Geschichte und Kunstgeschichte wird erstmals eine interdisziplinäre wissenschaftliche Bestandsaufnahme zur Bedeutung der Kölner Stadtpersönlichkeit Ferdinand Franz Wallraf (1748 - 1824) in digitaler Form präsentiert.

Mit der zusätzlichen Entwicklung einer App ‘Wallrafs Köln’, gefördert vom Landschaftsverband Rheinland, werden die Inhalte ab April auch einer breiteren geschichtsinteressierten Zielgruppe nähergebracht. Begleitet werden App und Portal ab April dann auch von Beiträgen auf dem neu konzipierten Blog www.blog-zeitenblicke.uni-koeln.de (noch nicht online).

Das Konzept für ‘Wallraf digital’ wurde von Professorin Dr. Gudrun Gersmann, Lehrstuhl für die Geschichte der Frühen Neuzeit, und Christine Schmitt, M.A. entwickelt und mit Beteiligung zahlreicher städtischer Kooperationspartner von den wissenschaftlichen MitarbeiterInnen am Lehrstuhl und den MediengestalterInnen der Universität zu Köln umgesetzt.


 
 
Logo Careerjet