Wochenend-Programm beim "Q.UNI Camp": Sommer-Universität mit Experimenten für Kinder / Noch bis 6. August geöffnet

Ausprobieren und mitmachen - das Q.UNI Camp ist noch bis 6. August geöffnet.

Ausprobieren und mitmachen - das Q.UNI Camp ist noch bis 6. August geöffnet. - WWU - Peter Grewer

Es ist Halbzeit beim "Q.UNI Camp" der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) – drei von sechs Wochen Sommer-Universität für Kinder sind bald vorbei. An diesem Wochenende (15. und 16. Juli) gibt es daher ein Extra-Programm auf dem Gelände am Leonardo-Campus 11. Alle "Jungwissenschaftler" sind mit ihren Eltern herzlich eingeladen.

Auszubildende der BASF präsentieren am Samstag, 15. Juli, von 10 bis 18 Uhr Experimente zum Staunen und Mitmachen. Die Kinder haben dabei zum Beispiel die Möglichkeit, eigenen Nagellack herzustellen. Am Sonntag, 16. Juli, sind "Captain Solar" und "Ventus da Windi" von den Stadtwerken Münster zu Besuch – die beiden Figuren vermitteln in einem Theaterstück ab 14 Uhr kindgerecht Wissen zu den Themen Energie und Energiegewinnung. Im Anschluss gibt es Mitmachexperimente rund um Stromerzeugung, Klimaschutz und Co.

Das Extra-Programm zur Halbzeit ergänzt das reguläre Programm. Das Q.UNI-Camp ist bis 6. August täglich geöffnet und bietet neben dauerhaften Experimentier-Gelegenheiten auch einige einmalige Höhepunkte wie einen Wasser-Tag und einen Brückenbau-Tag. Genaueres zu den Terminen, Eintrittspreisen sowie weitere Besucherinformationen gibt es unter www.uni-muenster.de/­quni/qunicamp/2017/index.html.