Wie mitfühlend sind wir im digitalen Zeitalter?

Vortrag und Diskussion am 26. Juni 2018 im Rahmen der Freie Universität - Indiana University Joint Speaker Series

Wie beeinflusst das Internet das Empathie-Empfinden seiner Nutzerinnen und Nutzer? Antworten auf diese Frage suchen der Publizist, Kulturund Kognitionswissenschaftler Fritz Breithaupt (Indiana University, Bloomington) und der Philosoph Jan Slaby (Freie Universität) in der öffentlichen Vortragsund Diskussionsveranstaltung ,,Empathy in the Digital Age" (Empathie im digitalen Zeitalter) am 26. Juni. Die Diskussion findet statt im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Freien Universität und der Indiana University. Die Moderation übernimmt Dr. Millicent Churcher von der University of Sydney. Die Vortragssprache ist Englisch, der Eintritt frei.

Das Internet stellt als globales Netzwerk Verbindungen zwischen Menschen her, es öffnet Zugänge zu neuen Kommunikationsräumen und ermöglicht so gemeinschaftliche Erfahrungen. Doch wie handeln und fühlen Menschen des digitalen Zeitalters in ihrer selbst geschaffenen virtuellen Welt? Und wie verhalten sie sich untereinander? Forscherinnen und Forscher unterschiedlicher Disziplinen - darunter die Psychologie, Philosophie, die Medienund Kulturwissenschaft - streiten sich über die psycho-sozialen Auswirkungen des Internets. Neuere Studien kommen beispielsweise zu dem Ergebnis, dass unter College-Studentinnen und -Studenten, die soziale Medien nutzen, das Empfinden von Empathie dramatisch abgenommen habe. Andere Ergebnisse legen nahe, dass Online-Spiele und virtuelle Realitäten empathische Gefühlsregungen stimulieren.

Ziel der gemeinsamen Speaker Series der Indiana University und der Freien Universität Berlin ist es, die gemeinsame Forschung und den wissenschaftlichen Austausch zu fördern sowie öffentliche Debatten anzustoßen. Im Akademischen Jahr 2017/2018 steht die Reihe unter dem Thema ,,The Role of Media in the Digital Age" (Die Rolle der Medien im digitalen Zeitalter).

Zeit und Ort

Beginn: 18.30 Uhr.
Ort: Indiana University Europe Gateway, Gneisenaustraße 27, 10961 Berlin (U7 - Station Gneisenaustraße).

Um Anmeldung wird gebeten: E-Mail an iueurope [at] iu (p) edu , Telefon: +49 30 698078849