Technologie und offene Gesellschaft - Identität - "globalisierter Gaumen"

Drei öffentliche Universitätsvorlesungen stehen im Wintersemester 2017/2018 im Rahmen des Programms ,,Offener Hörsaal" an der Freien Universität Berlin zur Auswahl: Renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland erörtern in den wöchentlich angebotenen Vorträgen Themen aus der Informatik und Soziologie, den Altertumswissenschaften sowie der Japanologie. Alle Veranstaltungen der Universitätsvorlesungen sind öffentlich. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Mit dem Thema ,,Offene Technologien für eine offene Gesellschaft" befassen sich Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Praxis in einer Reihe vom 18. Oktober 2017 an; sie wird gemeinsam vom Institut für Informatik der Freien Universität und der Wikimedia Deutschland organisiert. In der Woche darauf, am 24. Oktober 2017, startet die Reihe ,,Identität" - Probleme eines Konzepts und seine Entstehungsgeschichte. Und am 26. Oktober 2017 beginnt die Vorlesungsreihe des Instituts für Japanologie mit dem Titel ,,Der Globalisierte Gaumen: Ostasiens Küchen auf Reisen".

ZEITEN UND ORTE

Open Technology for an Open Society

  • Mittwochs von 18.15 bis 19.45 Uhr. Erster Termin: 18. Oktober 2017.
  • Konzeption: Claudia Müller-Birn, Lyudmila Vaseva, Institut für Informatik der Freien Universität und Dr. Dominik Scholl, Wikimedia Deutschland.
  • Zum Auftakt führen Claudia Müller-Birn vom Institut für Informatik der Freien Universität Berlin und Dr. Dominik Scholl von Wikimedia Deutschland e. V. in das Thema ein.
  • Institut für Informatik, Takustraße 9, Großer Hörsaal, 14195 Berlin U-Bhf. Dahlem-Dorf (U3)

,,Identität" - Probleme eines Konzepts und seine Entstehungsgeschichte

  • Dienstags von 18.15 bis 20.00 Uhr. Erster Termin: 24. Oktober 2017.
  • Konzeption: Reinhard Bernbeck, Dr. Philipp von Rummel und Stefan Schreiber, Exzellenzcluster ,,Topoi. The Formation and Transformation of Space and Knowledge in Ancient Civilizations" und Berliner Antike-Kolleg.
  • Den Eröffnungsvortrag hält Jürgen Straub von der Ruhr-Universität Bochum zum Thema ,,Personale und kollektive Identität. Über den Umgang mit einem schwierigen Begriff".
  • Topoi-Haus Dahlem, Hittorfstraße 18, Vortragssaal, 14195 Berlin, U-Bhf. Freie Universität/Thielplatz (U3)

Der globalisierte Gaumen: Ostasiens Küchen auf Reisen

  • Donnerstags von 16.15 bis 18.00 Uhr. Erster Termin: 26. Oktober 2017.
  • Konzeption: Irmela Hijiya-Kirschnereit und Cornelia Reiher vom Instituts für Japanologie und Eun-Jeung Lee vom Instituts für Koreastudien der Freien Universität Berlin.
  • Den Eröffnungsvortrag mit dem Titel ,,Everybody’s darling: Die Globalisierung der Thai-Küche" hält der Ethnologe Marin Trenk von der Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • Freie Universität Berlin, Fabeckstr. 23/25, Seminarraum -1.2009 (UG), 14195 Berlin, U-Bhf. Dahlem-Dorf (U3)

 
 
Jobs on