Stopp den Klimawandel mit deiner Geschäftsidee!

Workshop für Studierende und Forschende an der Universität Kiel





Eine Firma gründen und gleichzeitig Gutes für das Weltklima tun? Wie das geht, zeigen das Zentrum für Entrepreneurship (ZfE) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und die Berliner Impact Academy Climate. Gemeinsam bieten sie einen kostenlosen Workshop für Studierende und Forschende an, die Ideen zum Klimaschutz entwickeln und in einem eigenen Unternehmen umsetzen wollen. Zur Teilnahme am Freitag, 21. November, sind Interessierte aller Kieler Hochschulen eingeladen.

Wer noch keinen Einfall hat, wie die Erderwärmung aufgehalten werden könnte, startet am Morgen beim Workshop zur Ideenentwicklung. Hier lernen Teilnehmende mehr über die neuesten Trends im Klimaschutz. Wer bereits eine Idee hat, kommt am Nachmittag dazu und entwickelt gemeinsam mit Profis ein passendes Geschäftsmodell. „Während des ganztägigen Workshops lernen Besucherinnen und Besucher so lösungsorientierte Ideen zu entwickeln, in einem Team zu arbeiten und kreativ zu werden“, sagt die Leiterin des ZfE, Dr. Anke Rasmus. Angewendet werden zum Beispiel Methoden des Design Thinking und Business Model Canvas. Unterstützung erhalten Mitwirkende auch beim Suchen und Finden eines passenden Geschäftsmodells sowie bei der Präsentation der eigenen Idee. Wer anschließend den Schritt in die Selbstständigkeit wagen möchte, kann sich mit dem erarbeiteten Konzept um ein Jahr Start-up-Förderung bewerben.

Anmeldungen ab sofort unter: www.impactacademyclimate.de oder unter arasmus [a] uv.uni-kiel (p) de.

Das Wichtigste in Kürze:
Was: Workshop Klimaschutz
Wann: 21.11.2014, 9:00 - 13:00 Uhr (Ideenentwicklung) und 14:00 - 18:00 Uhr (Entwicklung von Geschäftsmodellen)
Wo: Zentrum für Entrepreneurship, Institut für BWL, Schmalenbach-Seminarraum, Westring 425, 24118 Kiel