Physik und Musik - Vom Gartenschlauch zur Posaune

Im Rahmen der Reihe „Im Fokus – Physik verstehen!" lädt RWTHextern zu einem Vortrag „Physik und Musik – Vom Gartenschlauch zur Posaune" ein.
 
Dieser beginnt am Samstag, 25. November 2017, um 11 Uhr im Hörsaal H03 im C.A.R.L., Claßenstraße 11 in Aachen. Referent Professor Jörg Pretz vom III. Physikalischen Institut B und Institut für Kernphysik des Forschungszentrums Jülich, geht auf folgende Fragen ein: Wie entstehen Töne? Warum kann man auf einem Gartenschlauch nur bestimmte Töne erzeugen? Was hat dies mit einer Posaune zu tun? Was ist eine akustische Täuschung? Nach dem Vortrag können die gezeigten Experimente von den Zuhörern ausprobiert werden. Die Veranstaltung wird durch ein Blechbläserensemble umrahmt.