Personale und berufsfeldorientierte Kompetenzen im Fokus

Foto: Baschi Bender

Foto: Baschi Bender

Online-Belegung für das Wintersemester-Ferienprogramm des Zentrums für Schlüsselqualifikationen startet am 23.01.2017

Veränderungen in der Arbeitswelt, flache Hierarchien und vernetztes Arbeiten machen Managementund Kommunikationsfähigkeiten sowie Medienund EDV-Kompetenzen unabdingbar. Das Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) der Universität Freiburg bietet auch in der vorlesungsfreien Zeit des Wintersemesters 2016/17 eine große Auswahl an Lehrveranstaltungen an, in denen Studierende relevante Schlüsselkompetenzen ausbauen können. Die Online-Belegung für Bachelorund Jurastudierende startet am 23. Januar 2017. Die freie Platzvergabe, bei der alle an der Universität eingeschriebenen Studierenden Veranstaltungen belegen können, beginnt am 7. Februar 2017.
Im Managementbereich können Studierende Planungs-, Organisationsund Führungsfähigkeiten entwickeln. Darüber hinaus eröffnen die Veranstaltungen „Grundlagen des Eventund Projektmanagements“ und „Praxisorientierte Einführung in das Kulturmanagement“ Chancen, die Konzeption, Umsetzung und Evaluation eines Events zu erproben und Besonderheiten der Kulturlandschaft zu erkunden. „Selbstorganisation und Zeitmanagement“ und „Lernund Arbeitstechniken“ bieten Studierenden methodische Möglichkeiten, Komplexität und Themenvielfalt effizient zu bearbeiten.
Kommunikations-, Konfliktund Teamfähigkeit sind ein Schlüssel für erfolgreiche Zusammenarbeit: „Grundlagen der Moderation“, „Präsentationsund Argumentationstraining“ oder „Lösungsorientierte Verhandlungsund Gesprächsführung nach dem Harvard-Konzept“ nehmen im Kommunikationsbereich diese Schwerpunkte auf. Studierende verfeinern ihre Zuhörfähigkeiten, verbessern die Prägnanz im mündlichen Ausdruck und treffen Entscheidungen sachbezogen und bedarfsgerecht.
Welche Informationen sind relevant und wie lassen sich unterschiedliche Formate und Medienkanäle sinnvoll einsetzen? In Veranstaltungen des Medienbereichs wie „Redaktionelle Arbeit bei Film, TV und Online“, „Informationskompetenz: Strategien zu Recherche, Auswahl und Präsentation von Informationen“ oder „Drehbuchentwicklung bei Film, TV und Online“ eignen sich Studierende praxisorientiertes Know-how und mediale Analysefähigkeit an.
Ergänzend zur Medienkompetenz ist ein souveräner Umgang mit EDV-Tools im beruflichen Umfeld unverzichtbar: Die Veranstaltungen „Professionelle Textverarbeitung“, „Office-Anwendungen kompakt“, „Grundlagen der Datenanalyse am Beispiel von SPSS“ oder „Grundlagen der Programmiersprache Python“ vermitteln Studierenden eine sichere Handhabung wichtiger Arbeitsinstrumente.
Veranstaltungsprogramm und weitere Informationen


 
 
Logo Careerjet