Nobelpreis-Lecture am 25. Januar 2017

Am Mittwoch, 25. Januar 2017, findet die Nobelpreis-Lecture der RWTH-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften statt.
 
Ab 18 Uhr werden in der Couven-Halle, Kármánstraße 17 bis 19, die wichtigsten Erkenntnisse der Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften der Jahre 1994 und 2016 vorgestellt. Professorin Christine Harbring vom Lehrstuhl für Organisation spricht über die Spieltheorie von Reinhard Selten – Nobelpreis 1994 –, Professor Christian Grund vom Lehrstuhl für Personal berichtet über die Arbeiten zur Vertragstheorie von Oliver Hart und Bengt Holmström – Nobelpreis 2016.

Die Veranstaltung wird vom Förderverein der Wirtschaftswissenschaften der RWTH Aachen unterstützt. Interessierte sind herzlich eingeladen.


 
 
Logo Careerjet