Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Tübingen, Baden-Württemberg
Web: Eberhard-Karls-Universität Tübingen external link
Ort: Tübingen

Viele Studenten studieren an der Eberhard Karls Universität Tübingen in Baden-Württemberg an verschiedenen Fakultäten. Lehre und Forschung auf höchstem Niveau werden sowohl im Wintersemester als auch im Sommersemester an der Universität Tübingen angeboten. Neben Bachelor, Master, Lehramt und Diplomstudiengängen gibt es in der Universitätsstadt Tübingen auch Promotionen und Staatsexamen. Der zentrale Bereich der Eberhard Karls Universität Tübingen erstreckt sich über die Wilhelmstrasse. Angebote wie der Hochschulsport und die Kinderuni bereichern das studentische Leben. Die Universitätskliniken - UKT - haben eine lange Tradition. Neben berühmten Persönlichkeiten wie Walter Jens und Joseph Ratzinger die an der Universität unterrichteten, hat Hans Küng hier seine berühmte Stiftung Weltethos ins Leben gerufen.
Medizin 15.1
Medizin
Pressemitteilung des Max-Planck-Instituts für Menschheitsgeschichte und der Universität Tübingen. Das Bakterium Salmonella enterica, welches enterisches Fieber auslöst, könnte die lang debattierte Ursache der ,,Cocoliztli"-Epidemie sein, die von 1545 bis 1550 in Mexiko wütete und schwerwiegende Auswirkungen auf die indigene Bevölkerung Mesoamerikas hatte.
Biowissenschaften 10.1

Mikrobiologen der Universität Tübingen entdecken einen Mechanismus, mit dem Staphylokokken die Alarmierung des Immunsystem dämpfen.

Physik 21.12
Physik

Physiker der Universität Tübingen koppeln erstmals Atome und Supraleiter als Etappe auf dem Weg zu einer neuen Hardware für Quantencomputer und deren Vernetzung.

Wirtschaft 20.12

Wissenschaftler berechnen direkte Auswirkungen des geplanten EU-Ausstiegs auf die Wirtschaftskraft.

Politik 18.12

Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen würdigt Plädoyer gegen populistische Vereinfachungen und alternative Fakten.

Biowissenschaften 22.12

,,Brain Control" - Spielen mit selbstlernenden künstlichen Agenten.

Biowissenschaften 21.12
Biowissenschaften

Biologinnen der Universität Tübingen zeigen, dass Pflanzen unter Konkurrenz zwischen verschiedenen Strategien wählen können.

Religionen 19.12

Wissenschaftler diskutieren zum Jubiläum die Aufgaben einer modernen Theologie - Festvortrag von DFG-Präsident Peter Strohschneider.

Biowissenschaften 13.12
Biowissenschaften

Biotechnologe der Universität Tübingen arbeitet an der Wiederverwertung von Abfallstoffen - Ziel: ein nachhaltiger Stoffkreislauf.




website preview