Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Schlossplatz 2, 48149 Münster
Westfälische Wilhelms-Universität Münster  
Ort: Münster
Religionen - 12.12
Religionen
Was derzeit am Zentrum für Islamische Theologie (ZIT) entsteht, hat es in dieser Form noch nie gegeben: ein kritischer Koran-Kommentar aus muslimischer Perspektive. Herausgegeben von Mouhanad Khorchide, Lehrstuhlinhaber für Islamische Religionspädagogik und Leiter des ZIT, erwächst ein bahnbrechendes Werk in 17 Bänden, das einen neuen Zugang zum Koran eröffnet: Obwohl er als geoffenbartes Gotteswort gilt, wird der Koran zugleich als historisch gewordener Text verstanden.
Musik - 11.12
Musik

Wer kennt und liebt sie nicht - die gefühlvollen, russische Seele widerspiegelnden Klänge der Titelmusik von „Dr. Schiwago“ oder die aufwühlenden Rhythmen des „Tatort“-Leitmotivs?

Innovation - 10.12

Ob Zwinker-Smiley, fragendes Gesicht oder Sonnenbrillen-Emoji: Wenn wir jemandem eine Nachricht mit dem Smartphone schicken, nutzen wir längst nicht mehr nur Wörter.

Verwaltung - 7.12
Verwaltung

Das Rektorat der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) hat am Freitag (7. Dezember) die besten Doktorinnen und Doktoren des Jahres 2018 ausgezeichnet.

Verwaltung - 7.12
Verwaltung

In einer Feierstunde in der Schloss-Aula hat das Rektorat der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) am heutigen Freitag (7. Dezember) die Autoren der 14 besten Promotionen mit einem Dissertationspreis ausgezeichnet.

Maschinenbau - 11.12
Maschinenbau

Die Haut ist unser größtes Organ und dient unter anderem dem Schutz vor mechanischen Einflüssen.

Religionen - 10.12
Religionen

Sie ist bodenständig, wertkonservativ und zugleich modern: Islamwissenschaftlerin Dr. Dina El Omari vom Zentrum für Islamische Theologie (ZIT).

Biowissenschaften - 7.12
Biowissenschaften

Pflanzen reagieren mit ausgeklügelten Mechanismen auf unterschiedliche Stressauslöser. Ein Beispiel ist die Reaktion auf Trockenheit.

Physik - 7.12
Physik

Cornelia Denz leitet die Arbeitsgruppen „Nichtlineare Photonik“ sowie „Gender in der Physik“ an der WWU.





website preview