Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Saarstraße 21, 55122 Mainz
Johannes Gutenberg-Universität Mainz   link
Location: Mainz

Johannes Gutenberg-Universität Mainz - Homepage - Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Chemistry - Jul 30
Chemistry
Modellsysteme auf Basis von Viruskapsiden zeigen, wie große Biomoleküle in den Zellkern vordringen / Je größer das Molekül, desto mehr Kernlokalisierungssignale sind nötig. Eine neue Studie aus dem Bereich der Biophysik zeigt, wie es großen Molekülen gelingt, in den Kern einer Zelle vorzudringen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler um Edward Lemke von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) liefern damit wichtige Erkenntnisse darüber, wie beispielsweise auch Viren in einen Zellkern gelangen, wo sie sich weiter vermehren können.
Social Sciences - Jul 24

Dauerhaftes Engagement der Johannes Gutenberg-Universität Mainz erhält zum sechsten Mal in Folge die anerkannte Auszeichnung - erneut mit dem Add-On Diversity

Life Sciences - Jul 22
Life Sciences

Feinabstimmung von Untereinheiten der Kalziumkanäle ist für Balance von hemmenden und erregenden Nervenzellen entscheidend

Chemistry - Jul 15

Untersuchung von heterogenen Proben in Metallcontainern mithilfe von Nullbis Ultraniedrigfeld-NMR-Spektroskopie

Physics - Jul 13
Physics

Verschmelzung physikalischer und chemischer Methoden für die optische Spektroskopie superschwerer Elemente

Physics - Jul 22
Physics

Internationales Wissenschaftlerteam mit Mainzer Beteiligung schlägt Konzept für hochintensive Gamma-Strahlenquelle am CERN vor

Social Sciences - Jul 22
Social Sciences

Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz fördert Broschüre für Gleichstellungsbeauftragte zur Unterstützung im Umgang mit Betroffenen

Physics - Jul 15
Physics

Mit einem Netzwerk von Gravimetern wollen Mainzer Wissenschaftler schwach wechselwirkender Materie im Erdinnern nachspüren

Computer Science - Jul 9
Computer Science

Methoden des maschinellen Lernens und der statistischen Datenanalyse sollen Auswertung riesiger Datenmengen in der Atmosphärenphysik ermöglichen




Website Preview

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |