WWU trauert um Werner Knopp

Werner Knopp © WWU - Universitätsarchiv Münster

Werner Knopp © WWU - Universitätsarchiv Münster

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) trauert um ihren ehemaligen Rektor Werner Knopp. Werner Knopp, der am 31. Januar 1931 in Braunschweig geboren wurde, studierte Rechtswissenschaft an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg, wo er auch promovierte und sich habilitierte.

1969 wurde er zum Universitätsprofessor für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Wirtschaftsrecht an der Rechtsund Staatswissenschaftlichen Fakultät der WWU berufen. Unter Werner Knopp entstand 1970 das heutige Institut für Internationales Wirtschaftsrecht. In der Zeit von 1970 bis 1974 war er Rektor der WWU. 1977 wurde er zum Präsidenten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ernannt. Dieses Amt hatte er bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1998 inne.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |