»Wissenschaftstag 2017« mit Poster und Elevator Pitch

Auch in diesem Jahr lockt der Wissenschaftstag an der Bauhaus-Universität Weimar

Auch in diesem Jahr lockt der Wissenschaftstag an der Bauhaus-Universität Weimar mit interessanten Formaten, vom Poster-Wettbewerb bis zum »Elevator Pitch«. (Bild: Bauhaus-Universität Weimar) Download-Version

Vorträge, Nachwuchswettbewerb, Kreativfondsausstellung - Am 22. November 2017 veranstaltet die Bauhaus-Universität Weimar im Oberlichtsaal des Hauptgebäudes von 14 bis 18 Uhr den Wissenschaftstag zum Thema »FreiRaum«. Die verschiedenen Formate geben Einblick in aktuelle Forschungsthemen und Projekte von Lehrenden und dem wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchs.

Dem Thema »FreiRaum« widmen sich beim diesjährigen Wissenschaftstag Forscherinnen und Forscher aus allen vier Fakultäten auf ihre eigene Weise. So spricht Prof. Barbara Schönig über begrenzten Freiraum und Perspektiven der Weimarer Wohnungsforschung auf soziale Wohnraumversorgung und Prof. Jörg Londong thematisiert einen Freiraum für neuartige Sanitärsysteme. Neben Erkenntnissen über die Beziehung von Lampen und Produktdesign von Prof. Wolfgang Sattler wird es einen Vortrag von Prof. Bernd Fröhlich über Virtual Reality geben. Über »Freiräume. Historische Hinweise zur Füllung einer Leerstelle« spricht als Gastreferent Prof. Dirk van Laak von der Universität Leipzig.

Im Wettstreit des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses um die Preise im Elevator-Pitch und im Poster-Wettbewerb können Gäste mit ihrer Stimme jeweilige Favoriten direkt unterstützen. Acht Promovierende und vier Masterstudierende aus acht Nationen werden in nur 90 Sekunden ihre aktuellen Forschungsarbeiten präsentieren. Der thematische

Spannungsbogen reicht von Lichtinstallationen im öffentlichen Raum, über Modellierungen im Bauingenieurwesen, »Fashion in the City« bis hin zu Politikermarken im Bundeswahlkampf und der Nachhaltigkeit von Lebensmitteln. Neben den Publikumspreisen vergibt eine interdisziplinäre Jury Auszeichnungen in den Kategorien »Bestes Poster«, »Bester Elevator Pitch« und den Gesamtpreis »Wissenschaftskommunikation«.

Die Kreativfondsausstellung zeigt ausgewählte Arbeiten aus den Jahren 2016 und 2017. Zudem wird im Rahmen des Wissenschaftstages der Dalberg-Preis 2017, der Thüringer Akademiepreis für transdisziplinäre Nachwuchsforschung, vergeben.

» Zum ausführlichen Programm

Mittwoch, 22. November 2017, 14 bis 18 Uhr
Oberlichtsaal (Hauptgebäude), Geschwister-Scholl-Straße 8, 99423 Weimar

www.uni-weimar.de/wissenschaftstag

Ansprechpartnerin
Für Fragen stehen Ihnen gern Konstanze Bleul, Dezernat Forschung, telefonisch unter +49 (0) 3643 / 58 25 36 und Ute Mai, Bauhaus Research School, unter +49 (0) 3643 / 58 41 02 zur Verfügung.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |