TUM distanziert sich von ausländerfeindlichen Haltungen und Äußerungen

Haupteingang der TUM
Haupteingang der TUM




Die Technische Universität München (TUM) distanziert sich in aller Deutlichkeit von ausländerfeindlichen Haltungen, verfassungswidrigen Gesten und Kommentaren, wie sie in dem aktuell kursierenden Video aus Sylt zu sehen sind.

Die TUM steht für Vielfalt, den gegenseitigen Respekt und die Inklusion aller Menschen und fördert aktiv deren Gleichstellung unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, Weltanschauung, körperlichen Voraussetzungen, Alter und sexueller Identität. Unangemessenes Verhalten, welches dem entgegensteht, hat an der TUM keinen Platz.

Wir prüfen derzeit Hinweise zur Beteiligung von Studierenden und werden gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen ergreifen.