THI-Professor Dr. Alexander Schuhmacher wurde für das Forbes Magazine interviewt

Seit neun Jahren beschäftigt sich Alexander Schuhmacher, Professor an der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI), mit strategischen Fragen von Forschung und Entwicklung (F&E) in der globalen Pharmaund Biotechindustrie. Dazu hat er zusammen mit Oliver Gassmann (Universität St. Gallen) ein Netzwerk aufgebaut, in dem erfahrene Experten aus der Industrie und der Wissenschaft gemeinsam forschen.

Es gibt weltweit viele Arbeitsgruppen, die sich mit Fragen des F&E-Managements beschäftigen, jedoch nicht viele akademische Gruppen, die es geschafft haben, dauerhaft und mit viel Einfluss qualitativ hochwertige Forschung über die pharmazeutischen F&E durchführen, wie Dr. Alex Zhavoronkov , Experte für KI für das Gesundheitswesen und die Langlebigkeitsbiotechnologie für das Forbes Magazine recherchiert hat. Genau genommen, sind weltweit drei Arbeitsgruppen führend, so auch das Netzwerk dem Alexander Schuhmacher angehört.

Für das renommierte Forbes Magazin, eines der erfolgreichsten Wirtschaftsmagazine weltweit, hat Zhavoronkov Alexander Schuhmacher und Oliver Grassmann als zwei der weltweit einflussreichsten Forscher auf diesem Gebiet interviewt. Es geht um die Frage, warum die Pharma-Industrie jährlich rund 150 Milliarden US-Dollar in die Erforschung neuer Medikamente investiert und durchschnittlich meist nur 30 bis 40 neue Wirkstoffe pro Jahr zugelassen werden. ,,Wir als neutrale Gruppe versuchen die Ursachen und Hintergründe hierfür zu erklären und Strategien zu entwickeln, was die Industrie tun muss, um effizienter zu werden", erklärt Alexander Schuhmacher.

Der Artikel dazu besteht aus zwei Teilen. Zu finden ist er unter: https://www.forbes.com/sites/alexzhavoronkov/2022/04/11/over-10000-diseases-and-only-50-drugs-approved-in-2021-to-improve-pharma-rd-efficiency-we-need-to-understand-it/?sh=570a756f2702

Sowie unter: https://www.forbes.com/sites/alexzhavoronkov/2022/04/18/what-are-the-most-productive-pharmaceutical-companiespharmaceutical-rd-efficiency-review-1999-2018/?sh=2fadb3ce5ed4

Leitung Stabsstelle Hochschulkommunikation
Severin Mantel-Lehrer
841 9348-2132
Raum: D013



This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |