Sonderforschungsbereich (SFB) unter Sprecherschaft der HU verlängert

Die Deutsche Forschungsgesellschaft hat den SFB ,,FONDA - Grundlagen von Workflows für die Analyse großer naturwissenschaftlicher Daten" um vier Jahre verlängert.

Das Team des Sonderforschungsbereichs FONDA. Foto: Marcus Hilbrich
Das Team des Sonderforschungsbereichs FONDA. Foto: Marcus Hilbrich

Wissenschaftliche Entdeckungen in den Naturwissenschaften erfordern die computergestützte Analyse immer größerer Datensätze. Dazu braucht es effiziente Datenanalyse-Workflows, die aufgrund der Größe der Daten auf einer verteilten Recheninfrastruktur ausgeführt werden müssen. Bisher konzentriert sich die Forschung zu Datenanalyse-Workflows hauptsächlich auf Techniken zur Minimierung der Laufzeit, was aber meist auf Kosten der Wartungsfreundlichkeit geht. ...

account creation

TO READ THIS ARTICLE, CREATE YOUR ACCOUNT

And extend your reading, free of charge and with no commitment.