Restkarten für den "ALTERnativ-Tag" 2019 erhältlich

Es sind noch Plätze frei:   Ulrike Blanc (l.) von Münster Marketing und  Veronik

Es sind noch Plätze frei: Ulrike Blanc (l.) von Münster Marketing und Veronika Jüttemann (Studium im Alter) laden zum ’ALTERnativ-Tag’ ein. © Münster Marketing - Brigitte Kappenberg

Atheisten, katholische, evangelische und orthodoxe Christen, Muslime, Juden, Bahais, Hindus und Buddhisten - in Münster leben Menschen dieser und anderer religiöser Überzeugungen friedlich mitund nebeneinander. Doch die Nachrichten melden fast täglich, dass das nicht der Fall ist. Wie der friedliche Umgang der Religionen miteinander gelingen kann, ist Thema des "ALTERnativ-Tags" 2019 am Mittwoch, 12. Juni. Dafür sind noch Restkarten erhältlich.

Zu dieser Veranstaltung laden Universität und Stadt alle Neugierigen über 50 aus Stadt und Region ein. Neben dem Vortrag des Religionswissenschaftlers Perry Schmidt-Leukel stehen kurze Theaterstücke der Vielfaltsbotschafter von "Cactus Junges Theater" und thematische Stadtführungen auf dem Programm. Anmeldungen sind möglich unter Tel. 0251 / 4922710 oder persönlich bei der Münster-Information, Syndikatsplatz 3. Ein Tagesticket kostet sechs Euro.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |