Öffentliche Sonntagsführung im neuen Arzneipflanzengarten: 26. Mai

Die Sumpfdotterblume (Caltha palustris) im Arzneipflanzengarten © WWU - IPBP

Die Sumpfdotterblume (Caltha palustris) im Arzneipflanzengarten © WWU - IPBP

Tipp für das Wochenende: Der im vergangenen Sommer neu eröffnete Arzneipflanzengarten am „PharmaCampus“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) zeigt am kommenden Sonntag, 26. Mai, allen Pflanzenfreunden seine Blütenpracht. Apotheker Thomas Schmidt nimmt die Besucher mit auf einen informativen Rundgang über die etwa 2.500 Quadratmeter mit insgesamt mehr als 200 Arznei-, Nutzund Giftpflanzenarten. Titel der Führung: „Der neue Arzneipflanzengarten - Lebendige Pharmazie mit System“. Ein Großteil der Pflanzen befindet sich auf der Freifläche, sortiert nach stammesgeschichtlichen Kriterien. Das Gewächshaus beherbergt tropische Pflanzen, aus denen Medikamente hergestellt werden können.

Beginn der Führung ist um 10 Uhr am Garteneingang an der Corrensstraße 48. Die Teilnahme ist kostenfrei.