Neue Passwortregeln an der JMU

Das Rechenzentrum der Uni Würzburg hat neue Passwort-Regeln für alle Uni-Accounts etabliert. Bis zum 9. März 2021 haben Mitarbeitende und Studierende noch Zeit, ihr Passwort entsprechend zu ändern.

Am Dienstag, den 9. März 2021, treten neue Passwortregeln des Rechenzentrums der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg endgültig in Kraft. Bis dahin müssen die Passwörter sämtlicher JMU-Accounts angepasst sein: Mitarbeitende, Lehrende, Studierende, Gasthörerinnen und Gasthörer, Gäste sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kooperierender Einrichtungen (UKW, Lehrkrankenhäuser) und Funktionsaccounts.

Die Regeln: Das neue Passwort muss mindestens 12 Stellen lang sein sowie eine Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und/oder Sonderzeichen haben. Weder Vorname, Nachname noch Benutzername dürfen Teil des Passworts sein. Bei Funktionsaccounts dürfen weder Anzeigename noch Benutzername Teil des Passworts sein. Umlaute (ä, ö, ü) und scharfes S (ß) sind nicht erlaubt. Weitere Details gibt es auf der Seite des Rechenzentrums Passwortregeln.

Passwort Check zur Sicherheit

Um zu prüfen, ob das aktuelle Passwort bereits den neuen Regeln entspricht, kann sich jeder im User-Portal anmelden. Wer noch ein altes Passwort hat, wird dabei automatisch aufgefordert ein neues Passwort zu setzen. Wenn das Passwort in Ordnung ist, wird nach dem Anmelden sofort das Hauptmenü des User-Portals angezeigt. Das Passwort können Sie einfach über die Funktion "Passwort Ändern" im User-Portal ändern.

Weitere und detailliertere Informationen gibt es auf der Webseite Passwort des Rechenzentrums. Entspricht das Passwort am 9. März nicht den neuen Regeln, ist eine Anmeldung in den Account nicht mehr möglich.

Passwort vergessen, was dann?

Wer sein Passwort vergessen hat, kann es online über die Funktion Passwort Reset neu setzen. Dies ist allerdings nur möglich, wenn vorher eine alternative Mailadresse im User-Portal hinterlegt wurde. Weitere Informationen gibt es auf der Website Passwort Reset des Rechenzentrums. Auch bei weiteren Fragen oder Problemen steht der IT-Support des Rechenzentrums als Ansprechpartner zur Verfügung.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |