Krieg und Frieden in der Ukraine

Prof. Tim Büthe forscht zu internationalen Beziehungen.Prof. Tim Büthe forscht zu internationalen Beziehungen.

28. 11.: öffentlicher Vortrag zum Forschungsstand

Was weiß die Wissenschaft internationaler Beziehungen über die Ursachen von Krieg und über die Möglichkeiten, Frieden wiederherzustellen? Und wie helfen diese Erkenntnisse, um den Krieg in der Ukraine besser zu verstehen? Tim Büthe, Professor für Internationale Beziehungen der Hochschule für Politik an der TUM, gibt am 28. November ab 18 Uhr einen allgemeinverständlichen Überblick über den Forschungsstand. Die Veranstaltung am TUM Think Tank ist öffentlich und wird auch online Übertragen.

Termin:
Tim Büthe: Krieg und Frieden in der Ukraine aus der Perspektive der Internationalen Beziehungen als Politische Wissenschaft

Montag, 28. 11. 2022, 18 - 20 Uhr

TUM Think Tank Richard-Wagner-Str. 1
80333 München

Kostenfreie Anmeldung

Livestream (zoom-Webinar, Passwort: TTT@HfP)

Erste Zusagen durch das TUM Institute for Advanced Study

Fellowship-Programm für Forschende aus Ukraine erfolgreich gestartet

Interview mit Ikonnikova und Schreurs zur Energiekrise

,,Japan kann ein Vorbild sein"

Effekte auf Kundgebungen bei Überraschend hohen Stimmanteilen

Wie AfD-Wahlergebnisse rechtsextreme Demonstrationen hervorrufen