Konzert amerikanischer Nachwuchskomponisten

Junge Musiker komponieren an der Freien Universität Berlin Stücke für Cello Uraufführung am 6. Juli 2011 im Konzertsaal der Neuen Synagoge

Zur Uraufführung der Werke junger amerikanischer Komponisten lädt am Mittwoch, 6. Juli 2011, die Internationale Sommer- und Winteruniversität der Freien Universität (FUBiS) ein. Die Werke entstanden im Rahmen eines sechswöchigen Kompositionskurses an der Freien Universität unter der Leitung von Professor Samuel Adler (The Juilliard School, New York). Die Nachwuchskomponisten schrieben Solos für Cello und Duos für Cello und Klavier. Diese werden nun bei dem Konzert ‘A Cello Extravaganza’ im Konzertsaal der Neuen Synagoge erstmalig von Musikern vorgetragen. Interessierte sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten.

Am zweiten FUBiS-Durchgang 2011 nehmen derzeit insgesamt 175 Studierende aus 19 Ländern teil. Die meisten unter ihnen stammen aus den USA. Sie alle belegen während des sechswöchigen Programms Deutschkurse und Fachkurse, für die international anerkannte Leistungsnachweise vergeben werden. Der dritte Durchgang beginnt am 16. Juli.

Zeit und Ort

  • Mittwoch, 6. Juli 2011, 19.30 Uhr (Einlass bereits ab 18.30 Uhr aufgrund der Sicherheitskontrolle in der Synagoge)
  • Konzertsaal der Neuen Synagoge, Oranienburger Str. 28/30, 10117 Berlin (S-Bhf. Oranienburger Straße, Linie S1)

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |