Kochbuchprojekt mit Asylsuchenden prämiiert

Studierende der Freien Universität und der Technischen Universität gewinnen 4000 Euro mit ,,Über den Tellerrand kochen" im Wettbewerb ,,go for social!"

Mit ihrem Projekt ,,Über den Tellerrand kochen" haben vier Studierende der Freien Universität und der Technischen Universität den dritten Platz im Wettbewerb ,,go for social!" gewonnen. Die Initiatoren des Kochbuchs mit Asylsuchenden, Ninon Demuth, Gerrit Kürschner, Carolin Strehmel und Bontu Guschke, gewannen für ihre Idee 4000 Euro. Das Konzept war im Gründungswettbewerb ,,Funpreneur" der Freien Universität entstanden. Veranstalter von ,,go social" ist die Fachstelle Existenzgründung im Förderprogramm ,,Integration durch Qualifizierung IQ". ...

account creation

TO READ THIS ARTICLE, CREATE YOUR ACCOUNT

And extend your reading, free of charge and with no commitment.