KINDERUNI DIGITAL: Als Nacktbaden im Neckar direkt ins Gefängnis führte

Der historische Studentenkarzer öffnet für Johanna und die KINDERUNI DIGITAL seine Türen

Wieso besaß die Ruperto Carola früher eigentlich ein eigenes Gefängnis und wer wurde dort eingesperrt? Auf ihrer Entdeckungstour durch die Universität Heidelberg macht Schülerin Johanna Station im Studentenkarzer, der zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Heidelbergs zählt. Gemeinsam mit Oliver Fink aus der Abteilung Kommunikation und Marketing besichtigt sie die verschiedenen Arrestzellen, auf deren Wänden sich die Häftlinge mit Gemälden, Zeichnungen oder Versen verewigt haben. Die Liste der Vergehen, für die Studenten ins Gefängnis wanderten, reichten von Prügeleien über nächtliche Ruhestörung bis hin zum öffentlichen Nacktbaden im Neckar. Bis 1914 diente der Karzer als studentisches Gefängnis. Diese aktuelle Videoaufzeichnung für alle wissenschaftsbegeisterten Kinder und Jugendlichen ist seit dem 21. Juli 2021 über das Portal heiONLINE abrufbar. Darüber sind auch alle vorherigen Beiträge zu finden.

Wer sich immer schon gefragt hat, was sich denn eigentlich hinter den vielen Türen der Universität Heidelberg verbirgt, was dort studiert, gelehrt und erforscht wird - der ist eingeladen, Johanna bei ihrer spannenden Reise in die Welt der Wissenschaft zu begleiten. Stellvertretend für die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer besucht sie - begleitet von einem Kamerateam - außergewöhnliche Orte, schaut sich besondere Schätze der Universität an und trifft Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen. Unter dem Motto ,,Tür auf! Mit Johanna auf Entdeckungstour durch die Uni" hat die KINDERUNI DIGITAL Station gemacht in der Alten Universität, der Ägyptischen Sammlung, der Sammlung Prinzhorn, dem Botanischen Garten, der Universitätsbibliothek, dem Haus der Astronomie und der Landessternwarte Königstuhl. Nach der Anatomischen Sammlung stand mit dem Besuch des Studentenkarzers nun die letzte Station dieser Reihe auf dem Programm.

Die Kinderuni ist ein Angebot der ,,Jungen Universität", die Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bietet, jenseits des Schulunterrichts erste Erfahrungen mit Wissenschaft und Forschung zu machen. Nachdem Präsenz-Veranstaltungen in Zeiten der Corona-Pandemie nicht möglich waren, hat die Universität Heidelberg im Sommersemester 2021 eine digitale Reihe für alle Wissenschaftsfans ab acht Jahren organisiert. Wer Fragen zu den Beiträgen hat oder mit Johanna in Kontakt treten möchte, kann eine Mail an kinderuni@uni-heidelberg.de schreiben.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |