Jugendsinfonieorchester der Dominikanischen Republik zu Gast in Norddeutschland

 | 
Foto: UHH/Unimusik  Jugendsinfonieorchester der Dominikanischen Republik.

Foto: UHH/Unimusik Jugendsinfonieorchester der Dominikanischen Republik.

Im Rahmen eines internationalen Austauschprojektes finden am 14.und 16. Juli 2019 gemeinsame Konzerte des Sinfonieorchesters der Universität Hamburg und des Nationalen Jugendorchesters der Dominikanischen Republik statt.

Nach der erfolgreichen Konzertund Begegnungsreise des Sinfonieorchesters der Universität Hamburg in die Dominikanische Republik im März 2018 folgt nun der Gegenbesuch des Nationalen Jugendsinfonieorchesters aus der Karibik. Gemeinsam werden nicht nur bekannte klassische Werke wie die Overtüre zu ,,Hebriden" von Felix Mendelssohn-Bartholdy präsentiert, sondern auch Musik, die die Gäste aus der Heimat mitbringen. Südamerikanische Rhythmen werden nicht nur auf der Bühne für Stimmung sorgen. Die gemeinsamen Konzerte finden statt

am Sonntag, dem 14. Juli 2019, um 20.00 Uhr,
in der Friedrich-Ebert-Halle Hamburg, Alter Postweg 34, 21075 Hamburg,

und

am Dienstag, dem 16. Juli 2019, um 19.00 Uhr,
in der St. Jakobi Kirche zu Lübeck, Jakobikirchhof 3, 23552 Lübeck.

Der Eintritt ist jeweils frei.

Das Jugendsinfonieorchester gastiert vom 9. bis 19. Juli 2019 in Deutschland. Geplant ist neben den Konzerten ein kulturelles und musikalisches Austauschprogramm für die Gäste aus der Karibik mit Stadtführungen, dem Besuch wichtiger kultureller Institutionen sowie gemeinsamen Proben. Im Anschluss reist das Jugendsinfonieorchester weiter nach Berlin, um dort am Young Euro Classics Festival teilzunehmen.

Das Nationale Jugendsinfonieorchester der Dominikanischen Republik ist das Hauptorchester eines nationalen, dominikanischen Förderprogramms, das sich mit der Gründung von Kinderund Jugendorchestern im ganzen Land dafür einsetzt, möglichst vielen Kindern aus allen Bevölkerungsschichten den Zugang zu klassischer Musik durch Instrumentalunterricht und Orchestermusik zu ermöglichen und sie so in ihrer persönlichen Entwicklung zu fördern.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |