Internationales berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm der Freien Universität Berlin nimmt Fahrt auf

Erfolgreicher Auftakt von Online-Zertifikatskursen des FUB-ContinuEd-Programms im Frühjahr 2022

Drei berufsbegleitende Online-Zertifikatskurse des neuen Continuing-Education-Programms der Freien Universität Berlin (FUB-ContinuEd) sind in den vergangenen Tagen erfolgreich gestartet. An den neunwöchigen Online-Kursen nehmen 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus zwölf Ländern teil. Über Landesgrenzen und Zeitzonen hinweg beschäftigen sich die internationalen Alumni, Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger sowie berufserfahrenen Teilnehmenden mit Kernthemen, die in vielen Berufsfeldern relevant sind: Diversity Management, globale Herausforderungen nachhaltigen Handelns sowie wissenschaftliches Schreiben auf Deutsch.

Die internationalen Zertifikatskurse sind ein Angebot für Menschen, die sich akademisches Wissen und Kernkompetenzen für die berufliche oder persönliche Weiterentwicklung aneignen wollen. Das Programm FUB-ContinuEd legt den Fokus auf zeitgemäße Wissensvermittlung und Themen, die aktuelle Herausforderungen und notwendige Veränderungen in der Berufswelt bewältigen helfen. Über einen Zeitraum von neun Wochen vermitteln erfahrene Dozierende die wichtigsten Impulse aus der aktuellen Forschung und verknüpfen diese mit den Ansprüchen der Praxis. Die englischoder deutschsprachigen Online-Kurse sind gebührenpflichtig und berufssowie studienbegleitend konzipiert. Sie bieten den Teilnehmenden zeitliche und organisatorische Flexibilität im Lernprozess und bestehen aus Live-Unterrichtseinheiten, Selbststudium, Gruppenoder Einzelarbeit sowie aus Lernvideos und aufgezeichneten Impulsvorträgen. Die Kurse finden zu unterschiedlichen Zeiten statt und ermöglichen Interessierten aus allen Zeitzonen eine Teilnahme. Kleine Gruppengrößen mit sechs bis maximal 15 Lernenden ermöglichen einen intensiven und tiefgehenden Austausch im Kurs.

Der erste Durchgang in diesem Jahr zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Ernst-Reuter-Gesellschaft e. V. mit einem Vollstipendium gefördert werden konnten. Die akademischen und beruflichen Hintergründe der Lernenden aus aller Welt sind vielseitig: Master-Studierende, Promovierende, aber auch Projektverantwortliche, Beratende und Selbstständige arbeiten gemeinsam an Themen wie ,,Diversity Management" und ,,Global Sustainability Challenges". ,,Gerade die Heterogenität der Zielgruppe ist für solche Themen besonders wertvoll und sorgt für spannende Diskussionen im Kurs", betont Kristina Rödder, Program Director von FUB-ContinuEd: ,,Die Teilnehmenden profitieren nachhaltig voneinander, denn sie bringen ganz unterschiedliche Lebenserfahrungen und kulturelle Hintergründe mit in den Kurs ein. So finden interkulturelles Lernen und Perspektivwechsel statt - und genau dies ist eine Zielsetzung unseres Programms." Wie essenziell darüber hinaus bestimmte Schlüsselkompetenzen für die berufliche Weiterentwicklung sind, die durch das Programm praxisnah vermittelt werden, erklärt der Kursteilnehmer Abid Faheem aus Indien: ,,Es ist für mich immens wichtig, die Herausforderungen von Nachhaltigkeit auf globaler Ebene zu begreifen; ich sehe mich als Change Maker und möchte durch aktives Engagement im Kleinen einen Beitrag leisten, etwas zur Entwicklung der Gesellschaft beizutragen. Der Kurs wird mich beruflich voranbringen und mich in die Lage versetzen, die Ziele meiner Organisation vor Ort umzusetzen."

Die aktuell angebotenen Kurse ,,Wissenschaftliches Schreiben auf Deutsch", ,,Diversity Management in International Context" und ,,Understanding Global Sustainability Challenges" finden bis März bzw. April statt. Danach starten sie erneut im Juni / Juli dieses Jahres. Zudem werden vom Sommer an bei FUB-ContinuEd weitere, praxisund zukunftsrelevante Kurse zu Themen wie Change & Conflict Management, Social Responsibility, Storytelling und Design Thinking angeboten. Mit der Förderung dieser sogenannten Future Skills richtet sich das Programm an (Nachwuchs-)Führungskräfte, Teamleiterinnen und Teamleiter und Marketing-Managerinnen und -Manager, aber auch Start-Ups und andere Interessierte, die die Gesellschaft nachhaltig mitgestalten wollen. Die Kursinhalte und -laufzeiten für die Sommerund Herbstdurchgänge sind von März 2022 auf der Programm-Webseite buchbar.

Die Online-Zertifikatskurse richten sich an Personen mit einem Verständnis für akademisches Lernen: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten gewohnt sein, allein oder im Team Lösungen für praktische Probleme zu suchen. Voraussetzung ist eine fortgeschrittene Sprachkenntnis in der jeweiligen Kurssprache. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Teilnehmende ein Zertifikat der Freien Universität Berlin. Das Programm findet seit dem Herbst 2021 in drei Durchgängen pro Jahr statt und wird fortlaufend um neue Kursangebote erweitert.

continued.fu-berlin.de  

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |