Internationale Sommer- und Winteruniversität FUBiS der Freien Universität Berlin ergänzt mit Online-Programm das digitale Sommersemester

Als Konsequenz aus der Coro rus-Pandemie bietet die Internationale Sommerund Winteruniversität FUBiS ihre Sommerdurchgänge mit Präsenzunterricht in Berlin als fünf akademische Online-Kurse an. In vier Wochen können Studierende Deutsch-Sprachkurse und Fachkurse absolvieren und dafür ECTS-Leistungspunkte erhalten. Zusätzlich findet eine öffentlich zugängliche, digitale Ringvorlesung mit elf - teils interaktiven - Terminen statt. Vertreten sind die Fachbereiche Soziologie, Kunstgeschichte, Geschichte, Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Philosophie und Deutsch. Das Online-Programm läuft insgesamt vom 3. Juni bis zum 14. August.

,,Dieses differenzierte Angebot spricht eine Bandbreite an internationalen Studierenden an", betont Sophia Schmieder, FUBiS Program Director. Denn diese gingen ganz unterschiedlich mit der Krise um und hätten verschiedene Wünsche, Bedürfnisse sowie Vorgaben von ihren Heimatuniversitäten, ob und wie es mit ihrem Auslandsstudium weitergehen solle. ,,Gleichzeitig bleiben wir positiv in Kontakt mit der FUBiS-Fakultät und unseren internationalen Partnern." FUBiS nutze die Krise als Chance, indem neue Formate ausprobiert und die Kompetenz in der digitalen Lehre gefestigt würden, unterstrich Sophia Schmieder.

FUBiS bietet im Sommer 2020 erstmals ein akademisches Online-Programm mit Deutsch-Sprachkursen für alle Sprachniveaus und englischsprachigen Fachkursen an. Studierende können zwischen Fachthemen wie deutsche Philosophie, deutsche Geschichte in der Zeit des Nationalsozialismus, und Berlins Geschichte im 20.Jahrhundert wählen. Für alle FUBiS-Kurse gewährt die Freie Universität Berlin Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS).

Außerdem veröffentlicht FUBiS im Rahmen einer digitalen Ringvorlesung wöchentlich Impulsvorträge. Interessierte können an interaktiven Live-Veranstaltungen von Deutsch-Dozierenden teilnehmen und Videoaufzeichnungen von Fachkurs-Dozierenden einsehen. Die elf Beiträge konzentrieren sich auf eine Kontextualisierung der Lehrinhalte in Bezug auf Berlin als kulturellen und historischen Ort. Die Ringvorlesung vermittelt so Einblicke in das FUBiS-,,Study abroad"-Erlebnis, bei dem Umgebung, Gesellschaft, Kultur und Sprache einen hohen Stellenwert einnehmen.

Die Sommeruniversität FUBiS wurde 1998 initiiert und im Jahr 2007 um eine Winteruniversität ergänzt. Im Jahr 2018 hat FUBiS erneut das Qualitätssiegel des US-amerikanischen Quality Improvement Program (QUIP) des Forum on Education Abroad erhalten. Deutschlandweit ist sie die einzige Sommerund Winteruniversität, die die Prüfung der Standards des Quality Improvement Program (QUIP) durchlaufen und erfüllt hat. In den Durchgängen des Jahres 2019 begrüßte FUBiS insgesamt 594 Studierende aus 40 Nationen an der Freien Universität Berlin.

Aktuelle Informationen zum FUBiS Online-Programm und Kurs-Syllabi finden Sie auf der Webseite www.fubis.org/online.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |