Infotag Weiterbildung und Kontaktstudium an der Universität Hamburg am 13. September 2018

Foto: UHH/ZFW  Individuelle Beratungsgespräche im Zentrum für Weiterbildung

Foto: UHH/ZFW Individuelle Beratungsgespräche im Zentrum für Weiterbildung

Das Zentrum für Weiterbildung informiert am 13. September über die berufsbezogenen Kurse und Studiengänge, das öffentliche Vortragsprogramm und das Kontaktstudium für ältere Erwachsene der Universität Hamburg.

Das Zentrum für Weiterbildung lädt alle Interessierten zu Infovorträgen und individuellen Beratungsgesprächen ein:

am Donnerstag, dem 13. September 2018,
von 11.00 bis 20.00 Uhr im Zentrum für Weiterbildung,
Schlüterstr. 51, 20146 Hamburg.

Berufsbezogene Weiterbildung: aktuelle Themen, berufsbegleitend und zeitlich flexibel

Die berufsbegleitenden Masterstudiengänge und Zertifikatskurse der Universität Hamburg richten sich an Berufstätige und Hochschulabsolventen aus vielen Berufsfeldern, die sich für neue Arbeitsbereiche und Karriereschritte qualifizieren wollen. Das Angebot reicht von Zertifikatskursen aus den Themenbereichen Management, Personal und Recht über Dolmetschen bei Gericht, Mediationsausbildungen, Kommunikationspsychologie, Weiterbildungen in Zeitgenössischer Kunst und IT-Sicherheit bis zu den Masterstudiengängen Gesundheitsmanagement, Integrative Lerntherapie und Kriminologie. Alle Kurse, Seminare und Master sind berufsbegleitend organisiert, d. h. die Lehrveranstaltungen finden abends, am Wochenende oder als zeitlich flexibles betreutes E-Learning statt. Das Zentrum für Weiterbildung entwickelt das berufsbegleitende Weiterbildungsprogramm in Kooperation mit den Fakultäten der Universität, Partner-Hochschulen, Verbänden und Unternehmen. Kennzeichnend sind die wissenschaftliche Kompetenz und Forschungsnähe, die Qualität der Lehre und der Praxisbezug.

Allgemeines Vorlesungswesen: kostenlos und für alle Bürgerinnen und Bürger

Mit dem ,,Allgemeinen Vorlesungswesen" öffnet sich die Universität der Stadt Hamburg und ihren Bürgern. Fast 300 öffentliche Vorträge bieten Einblicke in Wissenschaft und Forschung. Sie finden abends statt und können ohne Anmeldung besucht werden.