Goldener Ehrenring für Staatspräsident a.D. Tony Tan

Wolfgang A. Herrmann zeigt Tony Tan die TUM bei einem Besuch im Jahr 2012.    An

Wolfgang A. Herrmann zeigt Tony Tan die TUM bei einem Besuch im Jahr 2012. Andreas Heddergott / TUM

Dr. Tony Tan habe die Ansiedlung der TUM in Singapur von Anfang an kräftig gefördert und so zur Erfolgsgeschichte der 2002 gegründeten TUM Asia Pte. Ltd. beigetragen, sagte Herrmann.

Dr. Tony Tan (geb. 1940) war von 2011 bis 2017 Präsident der Republik Singapur, nachdem er von 1995 bis 2005 in unterschiedlichen Ministerien das Amt des stellvertretenden Ministerpräsidenten innehatte. Der an der National University of Singapore, dem MIT und der University of Adelaide ausgebildete Mathematiker und Ökonom schuf als Direktor der National Research Foundation (NRF) die Verbundforschungsstruktur CREATE , für die er seit 2010 internationale Spitzenuniversitäten zu gewinnen verstand (u.a. MIT, Berkeley, ETH Zürich, TUM, Hebrew University, Technion).

Bei einem Besuch von TUM Asia überreichte TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann den Goldenen Ehrenring an Tony Tan.

Die Absolventinnen und Absolventen von TUM Asia feierten ihren Abschluss mit einer Delegation der TUM um Präsident Herrmann.

TUM CREATE präsentierte 2013 auf der Tokyo Motor Show das Elektrotaxi EVA, das für den Einsatz in tropischen Metropolen ausgelegt ist.

In Singapur führt die TUM über ihr Tochterunternehmen TUM Asia Pte. Ltd. einen Studienbetrieb mit akkreditierten Bachelorund Masterabschlüssen. Die Forschungsprogramme mit derzeit rund 80 Promovierenden sind in TUM CREATE organisiert. Die Schwerpunkte liegen auf dem technischen Sektor, vor allem auf Electromobility for Megacities, Integrated Trafic Systems und Smart Logistics.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |