Gesichter der Wissenschaft

Geschichter der Wissenschaft: Probe mit Schauspielerin Katharina Müller in der S

Geschichter der Wissenschaft: Probe mit Schauspielerin Katharina Müller in der Sammlung der Gipsabgüsse antiker Skulpturen

Öffentliche Buchpräsentation am 12. März 2020 in der Sammlung der Gipsabgüsse

(pug) Die Selbstdarstellung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ist kein Phänomen der Neuzeit. Das zeigen die Beiträge des Bandes ’Gesichter der Wissenschaft - Repräsentanz und Performanz von Gelehrten in Porträts’, der jetzt im Wallstein-Verlag erschienen ist. Mitarbeiterinnen des Deutschen Theaters und der Universität Göttingen stellen das Buch in einer szenischen Lesung am Donnerstag, 12. März 2020, vor. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Sammlung der Gipsabgüsse antiker Skulpturen, Nikolausberger Weg 15. Der Eintritt ist frei.

In dem Buch geht es vor allem um Porträts Göttinger Gelehrter. Vom Auftragswerk aus der Zeit der Aufklärung über Druckgrafiken und Atelieraufnahmen bis hin zu Fotografien des 21. Jahrhunderts - die Bildnisse veranschaulichen, wie sich Gelehrte über die Jahrhunderte hinweg inszenierten und versuchten, auf dem intellektuellen Markt zu behaupten. Die Aufsätze und Essays greifen diesen Aspekt auf und beschreiben die Abbildungsstrategien von Gelehrten aus der Geschichte der Universität Göttingen.

Christian Vogel und Sonja E. Nökel von der Zentralen Kustodie haben den Band herausgegeben. Er geht zurück auf die Ausstellung ’Face the Fact - Wissenschaftlichkeit im Portrait’, die vom 26. September 2018 bis zum 3. März 2019 in der Kunstsammlung der Universität Göttingen zu sehen war und von der Stiftung Niedersachsen sowie der Stiftung der Georg-August-Universität Göttingen - Stiftung privaten Rechts gefördert wurde.

Georg-August-Universität Göttingen

Zentrale Kustodie

Weender Landstraße 2

37073 Göttingen

Telefon (0551) 39-26690

E-Mail: allemeyer@kustodie.uni-goettingen.de ?

Internet: www.uni-goettingen.de/de/521325.html

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |