Gemeinsames Handeln von Wirtschaft und Gesellschaft

Responsible Innovation Summit am 30. Juni 2022 an der Universität Göttingen

Durch die voranschreitende Digitalisierung und den Klimawandel sind Wirtschaft und Gesellschaft zunehmend mit veränderten Rahmenbedingungen und der Erfordernis einer verantwortungsvollen und nachhaltigen Innovationstätigkeit konfrontiert. Dies betrifft Gesellschaft, Politik, Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen und fordert somit alle zum gemeinsamen Handeln heraus. Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Göttingen veranstaltet am Donnerstag, 30. Juni 2022, zum ersten Mal den -Responsible Innovation Summit-. Die Konferenz bietet ein Diskussionsforum, um sich mit dem Themenkomplex der Innovationsfähigkeit aus verschiedenen Perspektiven und den dafür relevanten Fragestellungen zu befassen. Sie findet von 9 bis 17 Uhr im Zentralen Hörsaalgebäude am Platz der Göttinger Sieben statt.

Der Responsible Innovation Summit ist eine von Absolventinnen und Absolventen der Universität Göttingen getragene Konferenz. In Vorträgen und Workshops sprechen Mitglieder aus Geschäftsführung und Vorständen von namhaften Unternehmen beispielsweise über nachhaltige Unternehmensführung, datengetriebene Innovation oder geben Tipps für die Finanzierung von Startups. Die einzelnen Veranstaltungen werden von jeweils einer Alumna oder einem Alumnus sowie einer Professorin oder einem Professor der Fakultät geleitet.

Am Vormittag halten Martin Zielke (ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Commerzbank AG) und Mark Misselhorn (Gründer und Geschäftsführer von Caphenia) Impulsvorträge und diskutieren mit dem Publikum über -Corporate Innovation & Entrepreneurship: Führung in transformativen Zeiten-. Auf der abschließenden Podiumsdiskussion am Nachmittag zum Thema -Klimawandel & Unternehmensführung- sprechen unter anderem Dr. Hagen Duenbostel (Vorstandssprecher, KWS Saat SE) und Thomas Lallinger (Chief Executive Financial and Entrepreneurial Risks, Munich RE).

Die Konferenz will eine Plattform zur Vernetzung von Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft, Studierenden, Alumni und einer breiten öffentlichkeit bieten. Das Motto der -Responsible Innovation-, also der Idee einer aufgeklärten, verantwortungsbewussten Innovationstätigkeit von ökonomischen Akteuren (Individuen oder Organisationen) bildet das Übergeordnete Leitbild der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät in Forschung und Lehre. Informationen zu Programm und Anmeldung sind unter https://ris-goettingen.de/ zu finden.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |