Gemeinsam forschungsstark

Ein Jahr Exzellenzförderung der Berlin University Alliance. Grafik: Freie Univer

Ein Jahr Exzellenzförderung der Berlin University Alliance. Grafik: Freie Universität Berlin, Universitätsbibliothek, CeDiS

Ein Jahr Exzellenzförderung der Berlin University Alliance

Seit dem 1. November 2019 wird die Berlin University Alliance (BUA) im Rahmen der Exzellenzstrategie von Bund und Ländern gefördert. Ein Jahr, in dem viel passiert ist.

Die zahlreichen Ausschreibungen für Forschungsprojekte zeigen das breite Spektrum des Exzellenzverbunds: von sozialem Zusammenhalt und Nachwuchsförderung über Wissenschaftskommunikation und Projekten zu psycho-sozialen Auswirkungen des Lockdowns während der Corona-Pandemie. Von internationalen Forschungsprojekten mit dem Globalen Süden bis zu strategischen Wissenschaftskooperationen mit der University of Oxford, der University of Melbourne und der National University of Singapore. Weitere Fördervorhaben stehen bereits in den Startlöchern.

Kurz vor dem BUA-Geburtstag ist das ,,Gesetz zur Errichtung der Kooperationsplattform der Berlin University Alliance als Körperschaft öffentlichen Rechts" in Kraft getreten. Die Plattform zielt ab auf eine vereinfachte Zusammenarbeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie der Verwaltungen der Verbundeinrichtungen.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |