Fester Zahnersatz trotz massiven Knochenschwunds

Einer von 21 Patienten, die mit dem neuen Gerüstimplantat versorgt wurden:   Ric

Einer von 21 Patienten, die mit dem neuen Gerüstimplantat versorgt wurden: Richard I. (Mitte) mit Gellrich (links) sowie Rahlf.

Neues patentiertes Verfahren bietet Hoffnung auch in sehr schwierigen Fällen / Einladung zur Pressekonferenz mit Patient am 16. Oktober

Feste und funktionstüchtige Zähne bedeuten Lebensqualität. Problemlos sprechen und singen, genussvoll essen und schmecken, lachen und attraktiv aussehen - ohne Zähne ist das alles nicht möglich. Wenn Zähne verloren gehen, gibt es verschiedene Möglichkeiten sie zu ersetzen. Ein Beispiel sind Implantate. Doch festsitzender Zahnersatz kann nur geschaffen werden, wenn noch genügend Kieferknochen als Basis vorhanden ist. Ansonsten muss sich der Patient zunächst einem monatelangen komplizierten Verfahren mit Knochenaufbau unterziehen. An der Klinik für Mund-, Kieferund Gesichtschirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) setzen die Ärzte stattdessen auf eine neue Methode: Sie implantieren ein funktionsstabiles einteiliges Gerüst, in das der Zahnersatz gesetzt wird. Die Methode wurde patentiert, sie wird zurzeit nur in der MHH angeboten.

Darüber wollen wir informieren. Wir laden alle Medienvertreter ein zu einer Pressekonferenz am



  • Dienstag, 16. Oktober 2018,



  • um 13 Uhr



  • im Konferenzraum an der Lounge, Ladenzeile, MHH-Hauptgebäude K6, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover.



Ihre Gesprächspartner sind



  • Nils-Claudius Gellrich , Direktor der Klinik für Mund-, Kieferund Gesichtschirurgie,



  • Dr. Björn Rahlf, niedergelassener Zahnarzt in Rendsburg und Mitarbeiter der Klinik für Mund-, Kieferund Gesichtschirurgie,



  • Dr. Richard I., Patient, dem ein funktionsstabiles Gerüstimplantat eingesetzt wurde.



Hinweis für Fotografen und Kamerateams: Aufnahmen im klinischen Umfeld sind nach der PK möglich.

Kardiologisches Seminar
24.09.18 - 17.12.18
17:00 Uhr-18:00 Uhr

Neuroonkologische Diagnostik - Update
17.10.18
09:15 Uhr-18:30 Uhr

Weltrheumatag 2018 - 10. Hannoveraner Tag der Rheumatologie & Orthopädie Informationsveranstaltung für Patienten
17.10.18 - 17.10.18
16:00 Uhr-19:00 Uhr

Interdisziplinärer Lipidzirkel
17.10.18
17:00 Uhr-20:00 Uhr