FARBEN. Literatur - Kunst - Wissen

Öffentliche Ringvorlesung der Freien Universität im Sommersemester 2019 / Beginn am 18. April 2019

Farben im Spektrum zwischen Literatur, Kunst und Wissen sind das Thema einer Vortragsreihe im Sommersemester 2019 an der Freien Universität Berlin. Sie findet jeden Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr im Hörsaal 1 b des Gebäudekomplexes in der Habelschwerdter Allee 45 statt. In ihrem Einführungsvortrag spricht die Literaturwissenschaftlerin Jutta Müller-Tamm am 18. April über Farben in Kunst und Kultur. Die Veranstaltungen im Rahmen des Programms ,,Offener Hörsaal" sind öffentlich, der Eintritt ist frei. Initiiert und organisiert wurde die Ringvorlesung ,,FARBEN. Literatur - Kunst - Wissen" von den Literaturwissenschaftlerinnen Jutta Müller-Tamm und Elisabeth K. Paefgen vom Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften der Freien Universität Berlin.

In den literarischen, filmischen und bildenden Künsten ist der Einsatz von Farbe selbst eine Kunst und bedeutender Teil der Botschaft und Wirkung. Verschiedene Disziplinen befassen sich seit dem 18.Jahrhundert mit dem Farberleben, dem Wissen um Farbe, mit dem künstlerischen und literarischen Umgang sowie mit der Bewertung von Farben aus philosophisch-ästhetischer, kulturgeschichtlicher wie auch kognitiv-psychologischer Sicht. Die Ringvorlesung widmet sich in zwölf Vorträgen den Farbpaletten der Literatur, Philosophie und darstellenden Kunst aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Vortragsthemen sind beispielsweise die Farbwahrnehmung und -ästhetik im Film, eine Neubewertung von Goethes Farbenlehre, Farben in Rainer Maria Rilkes Werk und die philosophischen Reflexionen Walter Benjamins.

Das Veranstaltungsprogramm ,,Offener Hörsaal" der Freien Universität umfasst zwei weitere Themenschwerpunkte im Sommersemester 2019: Der Atomkonflikt in Deutschland - bis in alle Ewigkeit? und Die Welt der Archäologie - Die Archäologie der Welt. Neue Ansätze und Perspektiven . Die Vorträge richten sich nicht nur an Studierende, der Hörsaal steht allen Interessierten offen.

Zeit und Ort der Vorlesungsreihe

  • Donnerstags, 16.00 bis 18.00 Uhr, Beginn 18. April 2019
  • Ort: Freie Universität, Habelschwerdter Allee 45, Hörsaal 1 b, 14195 Berlin.
    (U3 Dahlem-Dorf oder Freie Universität Berlin / Thielplatz, Bus 110, M11, X83)

Programm

  • 18. April 2019
    ,Who’s Afraid of Red, Yellow and Blue’. Farbe in Kunst und Kultur. Einführung in die Ringvorlesung
    Jutta Müller-Tamm (Freie Universität Berlin)

  • 25. April 2019
    Rilkes Farben
    PD Dr. Friederike Felicitas Günther (Freie Universität Berlin)
  • 2. Mai 2019
    Bunte Gedichte? Farben in lyrischen Texten nach 2000
    Elisabeth K. Paefgen (Freie Universität Berlin)
  • 9. Mai 2019
    ,,Der Farbe frönten Gesellschaften, in denen Muskelkraft mehr galt als Hirn." Kunstgeschichte in Schwarz-Weiß
    Monika Wagner (Universität Hamburg)
  • 16. Mai 2019
    Kant und Hegel über Farben
    Dina Emundts (Freie Universität Berlin)
  • 23. Mai 2019
    Farbe im Kopf - Farbe im Kino. Eine Einführung in das komplexe Zusammenspiel von Farbwahrnehmung und Farbgestaltung
    Susanne Marschall (Universität Tübingen)
  • 6. Juni 2019
    Pigment - Paste - Palette. Farbe zwischen Ding und Zeichen
    Karin Gludovatz (Freie Universität Berlin)
  • 13. Juni 2019
    Wenn Dichter Physiker besiegen: Neue Argumente und Experimente zu Goethes Farbenlehre
    Olaf Müller (Humboldt-Universität zu Berlin)
  • 20. Juni 2019
    Farbenwissen im 18.Jahrhundert
    Friedrich Steinle (Technische Universität Berlin)
  • 27. Juni 2019
    Die Farben der Vergangenheit. Fotografie und historisches Gedächtnis
    Peter Geimer (Freie Universität Berlin)
  • 4. Juli 2019
    Zwischen Mimesis und Exzess: Farbästhetiken im Film
    Barbara Flueckiger (Universität Zürich)
  • 11. Juli 2019
    Farben bei Walter Benjamin
    PD Dr. Caroline Welsh (Freie Universität Berlin)

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |