Einflussreich und vielzitiert

Lutz Ackermann weltweit unter den Top Ten im Forschungsfeld Organische Chemie

.

Der Chemiker Lutz Ackermann von der Universität Göttingen ist erneut als einer der einflussreichsten und meistzitierten Wissenschaftler weltweit ausgezeichnet worden. Ein Ranking der US-amerikanischen Stanford University listet den Forscher deutschlandweit auf Rang eins und weltweit auf Rang sechs in seinem Forschungsfeld Organische Chemie. Im Ranking aller Fächer landete Ackermann deutschlandweit auf Platz sieben. Die Liste wird von einem Forschungsteam um den Wissenschaftler John P. A. Ioannidis erstellt und wertet in einem komplexen Verfahren Zitationen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus.

Insgesamt listet das Ranking mehr als 200.000 Spitzenforschende. Die Auswahl basiert auf den besten 100.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern nach c-score und zusätzlich den besten zwei Prozent im jeweiligen primären Forschungsfeld. Für das Ranking wurden die Veröffentlichungen der gesamten bisherigen wissenschaftlichen Laufbahn ausgewertet. Eine separate Liste wertet die Veröffentlichungen im Jahr 2022 aus. Auch hier führt Ackermann die Liste deutscher Forschender in seinem Fachgebiet an. Das gesamte Ranking ist online unter https://elsevier.digitalcommons­data.com/d­atasets/bt­chxktzyw/6 zu finden.



Advert