Dr.-Ing. Jahn Heymann gewinnt VDE Promotionspreis 2022

Foto (Universität Paderborn): Dr.-Ing. Jahn Heymann wurde für seine DissertationFoto (Universität Paderborn): Dr.-Ing. Jahn Heymann wurde für seine Dissertation mit dem Titel ,,Robust multi-channel speech recognition with neural network supported statistical beamforming’ ausgezeichnet. Download (2 MB)

Paderborner Wissenschaftler für Doktorarbeit ausgezeichnet

Dr.-Ing. Jahn Heymann, ehemaliger Doktorand am Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik der Universität Paderborn, erhält den Promotionspreis 2022 des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) Nordrhein-Westfalen. Er Überzeugte die Fachjury mit seiner Dissertation zum Thema Spracherkennung, die er im Fachgebiet Nachrichtentechnik unter der Leitung von Reinhold Häb-Umbach vom Heinz Nixdorf Institut geschrieben hat. Die Auszeichnung geht somit nach 2014 zum zweiten Mal nach Paderborn. Am Donnerstag, 17. November, wird Heymann der Preis von Dr.-Ing. Ralf Berker, Sprecher des VDE NRW, bei einem Festakt Übergeben.

Über den VDE

Der VDE ist europaweit einer der größten Verbände im technisch-wissenschaftlichen Bereich. Im Zentrum stehen die Disziplinen Elektronik, Elektround Informationstechnik sowie Informatik. Seit 2001 vergeben der VDE Rhein-Ruhr und der VDE NRW gemeinsam den Promotionspreis an Wissenschaftler in den zugehörigen Bezirksvereinen Aachen, Köln, Düsseldorf, Bergisch-Land, Niederrhein, Rhein-Ruhr und Ostwestfalen-Lippe im Rahmen der akademischen Nachwuchsförderung.