Die MHH trauert um Professor Karl-Martin Koch

Copyright: MHH-Archiv

Copyright: MHH-Archiv

Nephrologe leitete als Rektor die Geschicke der Hochschule

Stand: 05. Januar 2021

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) trauert um Karl-Martin Koch. Der Nephrologe leitete 17 Jahre lang die heutige Klinik für Nierenund Hochdruckerkrankungen von 1982 bis zu seiner Pensionierung. Koch hatte vom April 1997 bis Ende März 1999 das Amt des Rektors der MHH inne und war zuvor von 1989 bis 1993 Ärztlicher Direktor gewesen. Professor Koch starb am 22. Dezember 2020.

,,Professor Koch war maßgeblich an der Einführung von Nierenersatztherapien in Deutschland beteiligt und etablierte leistungsstarke Dialysezentren in Hannover. Zudem setzte er sich vehement für die Förderung von Frauen ein. Als akademisch prägende Persönlichkeit war er in zahlreichen übergeordneten Funktionen innerhalb und außerhalb der MHH, nicht zuletzt als deren Rektor tätig und hat diese Hochschule mit großem Einsatz und viel Geschick geprägt und weiterentwickelt", sagt MHH-Präsident Michael Manns. ,,Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren."

Karl-Martin Koch wurde 1934 in Eschwege, Werra-Meißner-Kreis, geboren. Er studierte Medizin in Göttingen, Würzburg und Frankfurt am Main. Seine Spezialisierung zum klinischen Forscher im Bereich der Nephrologie erwarb er sich sowohl am Max-Planck-Institut in Göttingen bei Professor Ochwadt als auch am New York University Hospital bei Professor Bank. Seit 1968 lehrte und forschte Koch wieder an der Universität Frankfurt, wo er sich unter anderem auf dem Gebiet der Pathogenese renaler Anämien und der Niereninsuffizienzen spezialisierte.

Im Jahr 1971 habilitierte Koch und wurde ein Jahr später zum Professor ernannt. An die MHH wurde Professor Koch 1982 auf den Lehrstuhl für Nephrologie berufen und hat seine Klinik zu hohem wissenschaftlichem und klinischem Ansehen geführt. Professor Koch gehörte viele Jahre dem Senat der MHH an. Als Mitglied der ,,Strukturkommission MHH 2000" hat er an der Planung der zukünftigen Entwicklung der MHH mitgewirkt und als Rektor die Geschicke der Hochschule gelenkt.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |