Coronainfektion festgestellt

Am 5. März 2020 hat die Universitätsleitung erfahren, dass bei einer an der Universität Würzburg beschäftigten Person eine Coronainfektion festgestellt wurde und diese Person die Auflage erhalten hat, zuhause zu bleiben.

Die Universität steht mit der Person im Austausch, ebenso wie mit Kolleginnen und Kollegen, die Kontakt zu ihr hatten. Zudem stimmt sie sich eng mit dem Gesundheitsamt ab und setzt selbstverständlich alle Auflagen und Empfehlungen um.

Die Universität Würzburg wird die aktuelle Lage weiterhin sorgsam beobachten und alles ihr Mögliche tun, um eine weitere Ausbreitung einzudämmen. Die Dienststellen der Universität und die Studierenden wurden in einem Rundschreiben über den Infektionsfall informiert und darum gebeten, verantwortungsvoll mit der Situation umzugehen. Sie wurden auch angehalten, die entsprechenden Hinweise auf der Webseite der Universität zu beachten.

Weblink:


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |