Competition: Studien- und Berufsalltag zwischen Norwegen und der Karibik

Kaum eine andere Erfahrung im Studium hinterlässt bei den Studierenden einen so prägenden Eindruck wie ein Auslandsaufenthalt - sei es während eines Studienabschnitts oder bei einem Praktikum.

Jetzt gewährten zwölf Studierende der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Einblicke in ihre ganz persönlichen Auslandserfahrungen. Sie beteiligten sich am ,,International Video Contest", der bereits im vierten Jahr gemeinsam von International Office und Career Service der Universität Münster ausgelobt wurde. Alle Teilnehmer waren Stipendiaten im Erasmusoder Promos-Förderprogramm.

In den jeweils drei-minütigen Videofilmen dokumentierten die Studentinnen - dieses Mal gab es nur weibliche Teilnehmer - , die aus zehn unterschiedlichen Fächern kommen, wichtige Stationen dieser besonderen Lebensphase. Sie berichteten dabei aus acht verschiedenen Ländern, vom kühlen norwegischen Bergen bis hin zu den Tropen Guadeloupes. Szenen aus dem Studienund Praktikumsalltag gehörten dabei genauso dazu wie Abenteuer bei Wassersport und Off-Road-Wanderungen, beim Beobachten exotischer Wildtiere, Einblicke in internationale Kochkünste und ganz viel Spaß, Lebensfreude und internationale Freundschaften.

Letztlich prämierte die Jury drei besonders gelungene und eindrückliche Kurzfilme: Erstplatzierte wurde Mareike Thiel (Studiengang Master of Education für Grundschullehramt) mit ihrem Beitrag über ihr Praktikum als Deutschlehrerin an der Universitas Negeri Yogyakarta in Indonesien, gefolgt von Fenja Mager (Sport und Französisch), die ein Semester an der Université des Antilles et de la Guyane verbrachte. Platz 3 schließlich belegte die Studierende der Mathematik und Physik Katharina Harengel, die ein Semester an der University of Sydney verbrachte. Die Siegerinnen und auch die anderen Teilnehmerinnen erhielten jetzt in einer kleinen Feierstunde im internationalen Zentrum ,,Die Brücke" kleine Anerkennungen für ihre Video-Beiträge.

www.uni-muenster.de/studium/outgoing/videocompetition


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |