Bundesweiter Fernstudientag

Der bundesweite Fernstudientag findet am 28. Januar 2021 statt. Die Universität Koblenz-Landau beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an dieser Aktion. Ausführlich informiert das ZFUW der Universität über die angebotenen weiterbildenden Fernstudiengänge und Kurse in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik, Humanwissenschaften sowie Management.

Die Präsentationen der verschiedenen Bildungsprogramme des Zentrums finden in Form von Online-Vorträgen mit Hilfe einer Videokonferenz-Software statt, an denen jeder Interessierte unverbindlich und kostenfrei teilnehmen kann. In den Vorträgen erhalten Teilnehmer unter anderem Informationen über die Zulassungsvoraussetzungen und die Anforderungen sowie die Inhalte und den Ablauf der Fernstudiengänge. In den Online-Sitzungen stehen die Programmkoordinatoren für Rückfragen unmittelbar zur Verfügung. Aufgrund der Corona-Pandemie können in diesem Jahr keine Beratungen vor Ort am Campus Koblenz stattfinden. Selbstverständlich sind aber auch telefonische Beratungen unter der Rufnummer 0261 287-1500 möglich.

Das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) ist eine zentrale Einrichtung der Universität Koblenz-Landau. Es verfügt über nahezu 30 Jahre Erfahrung und ist damit die älteste Fernstudieneinrichtung an Hochschulen in Rheinland-Pfalz. Das ZFUW hat sich auf das Angebot postgradualer Fernstudiengänge spezialisiert, bietet daneben aber auch Fernstudienkurse und Weiterbildungen im Präsenzformat an.

Der Bundesweite Fernstudientag wird einmal jährlich vom Bundesverband der Fernstudienanbieter e.V. veranstaltet. Zeitgleich finden in vielen Städten Deutschlands sowie virtuell zahlreiche Veranstaltungen statt, die über Angebote und Chancen des Fernstudiums informieren.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |