’Biobleche’ für den Fahrzeugbau

Maximilian Lang (Mitte) mit (v.l.n.r.)   Martin Würtele,   Stefan Kruppa,   Marc
Maximilian Lang (Mitte) mit (v.l.n.r.) Martin Würtele, Stefan Kruppa, Marco Wacker und Hans-Jürgen Schäfer bei der Auszeichnung mit dem VDI Nachhaltigkeitspreis in Wiesbaden
,,Biobleche" für den Fahrzeugbau: Ilmenauer Doktorand für Forschung zum nachhaltigen Leichtbau prämiert

Für seine Masterarbeit zur ,,Herstellung und Charakterisierung biobasierter Organobleche" ist Maximilian Lang, Doktorand an der Technischen Universität Ilmenau, mit dem VDI-Nachhaltigkeitspreis Kunststofftechnik ausgezeichnet worden. Der Preis wurde ihm am 24. April 2024 im Rahmen der VDI-Jahrestagung Spritzgießen in Wiesbaden verliehen.

Wenn es um Nachhaltigkeit in der Fortbewegung geht, spielt aktuell in der Forschung nicht nur die Weiterentwicklung alternativer Antriebstechnologien jenseits fossiler Brennstoffe eine große Rolle. Auch im Fahrzeugbau selbst arbeiten Forschende an ressourcenschonenden Lösungen. ...
account creation

TO READ THIS ARTICLE, CREATE YOUR ACCOUNT

And extend your reading, free of charge and with no commitment.