Aktionstag zu Barrierefreiheit im Geographischen Institut

Symbolbild

Symbolbild



Zu einem Aktionstag ,,GIUB barrierefrei" lädt am kommenden Donnerstag, 6. Dezember, von 10 bis 14.30 Uhr, das Geographische Institut der Uni Bonn (GIUB) in die Meckenheimer Allee 166 ein. Gäste sind herzlich willkommen.


Besucher des Aktionstags können erleben, auf welche Barrieren Menschen mit körperlicher Einschränkung im GIUB und anderswo stoßen. Hierfür stellt das Institut Altersanzüge, Rollstühle, Gehhilfen, Sehbehinderungsbrillen und Langstöcke zu Verfügung. Diese können im Zelt vor dem Institut ausgeliehen werden.

Im Roten Saal werden (Kurz-)Filme zum Thema Barrierefreiheit und Studieren mit Behinderung zu sehen sein. Um „11 und 13 Uhr wird Marion Becker, Beauftragte für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung, zur Situation an der Universität Bonn berichten.

Das Programm wird um 10 Uhr am ,,Büdchen" vor dem Institut durch die stellvertretende Geschäftsführende Direktorin, Britta Klagge, und den Prorektor für Hochschulplanung und Chancengleichheit, Klaus Sandmann, sowie die Vertrauensperson der schwerbehinderten Beschäftigten, Kattrin Sippel, eröffnet.