Abschlussfeier des Studiengangs Master of Education

Festliche Verabschiedung am 14. Dezember 2018 in der Aula am Wilhelmsplatz

(pug) Mit einer akademischen Feierstunde verabschiedet die Universität Göttingen am Freitag, 14. Dezember 2018, die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Master of Education. Insgesamt 229 Studierende des fakultätsübergreifenden Lehrangebots haben im vergangenen Jahr an der Universität Göttingen ihr Studium für das gymnasiale Lehramt erfolgreich abgeschlossen. Der Masterabschluss berechtigt zum Eintritt in das Referendariat oder zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation in einem Promotionsstudium.

Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr in der Aula am Wilhelmsplatz. Die Grußworte sprechen Thomas Richter, Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, für das Präsidium und Susanne Schneider, geschäftsführende Direktorin der Zentralen Einrichtung für Lehrerbildung (ZELB). Den Festvortrag hält Bernd Schröder, Professor für Praktische Theologie an der Universität Göttingen, zum Thema ,,Religion und ihr bildendes Potenzial in weltanschaulich pluraler Schule und Gesellschaft".

Neben der Urkundenvergabe erhalten sieben Absolventinnen und Absolventen eine besondere Auszeichnung für ihre hervorragenden Studienleistungen. Außerdem werden zwei exzellente Masterarbeiten aus der Erziehungswissenschaft und der Fachdidaktik Physik vorgestellt sowie der Lehrpreis 2018 für die beste Lehrveranstaltung aus dem Bereich bildungswissenschaftliche Seminare im Master of Education verliehen. Informationen und Anmeldung sind im Internet unter www.uni-goettingen.de/de/422375.html zu finden.